Sportgeschichten

Schiedsrichter kann eine geplante Trinkpause nicht durchsetzen

Castrop-Rauxel - Ein Referee aus Castrop-Rauxel konnte seine im Testspiel geplante Trinkpause nicht durchsetzen. Die Spieler hatten nämlich anderes vor.

Meik Jahr, Schiedsrichter aus Castrop-Rauxel, hatte das Fußball-Testspiel der Spvg Schwerin gegen den SV Wacker Obercastrop trotz einiger Derby-typischer Zankereien gut im Griff. Nur einmal wollten die Akteure beider Parteien am Samstag am Grafweg partout nicht nach seiner Pfeife tanzen. Wie in der ersten Hälfte unterbrach der Referee die ansehnliche Partie für eine mögliche Trinkpause. Das hatte im ersten Abschnitt ja noch gut geklappt. Nun bewegte sich aber keiner in Richtung der Wasserflaschen am Spielfeldrand. Erst als Trainer Marco Gruszka dem bei der Hitze so fürsorglichen Mann an der Pfeife zurief: "Die wollen nicht trinken", setzte Jahr die Partie wieder fort.

Dennis Dannemann, Mannschaftskapitän des Fußball-Bezirksligisten SG Castrop, lässt sich laut seines Trainers Dennis Hasecke zum Saisoneinstieg immer etwas Besonderes für seine Teamkameraden einfallen. Diesmal wäre es eine Cocktailparty gewesen und die "letzten Gäste haben am Freitagmorgen gegen fünf Uhr abgeschlossen". Ob auch der Initiator Dannemann dabei war, ist nicht genau bekannt. Der fabrizierte allerdings beim Testspiel gegen den FC Castrop-Rauxel bei der 1:3-Niederlage zum 0:2 ein Eigentor. Ob das den Nachwirkungen eines Cocktails geschuldet war, wollte Trainer Hasecke indes nicht bestätigen.

Marco Gruszka, Trainer des Fußball-Bezirksligisten Spvg Schwerin, brachte am Sonntag den alten Filmklassiker "Und täglich grüßt das Murmeltier" mit Bill Murray aus dem Jahre 1993 in Erinnerung. Denn wie am Tag zuvor gegen Wacker Obercastrop begrüßte der Coach am Sonntag gegen den VfB Habinghorst exakt dieselben Leute auf den Bänken vor dem Vereinshaus. Sei es Geschäftsführer Peter Wach, das Ehepaar Horst-Dieter und Renate Reuter oder auch der langjährige im Vorstand tätige Lothar Wiedemann. Bei der Geschichte wirkte es dann fast wie selbstverständlich, dass wie tags zuvor Meik Jahr als Schiedsrichter fungierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare