Training beim 1. FFC Recklinghausen.
+
Training im Freien – wie hier beim 1. FFC Recklinghausen – ist für Kinder weiter möglich. Auch ohne Corona-Schnelltest.

Breitensport

Corona-Bremse: Zehn Kinder dürfen auch ohne Test trainieren

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen

Die steigende Zahl der Corona-Neuinfektionen trifft auch den jugendsport im Kreis. Braucht es einen Schnelltest für den Sport im Freien? Oder geht‘s auch ohne auf die Sportanlage? Dies hat der Kreis Recklinghausen nun geregelt.

Die neueste Auflage der Coronaschutzverordnung sorgt in Sportämtern, Stadtsportverbänden und Vereinen für Diskussionen. Konkret geht es um die Ausgestaltung der Corona-Bremse für den Breitensport.

Seit dem 8. März durften zwei Übungsleiter mit bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren im Freien trainieren. Wie gestern berichtet, sollte dies nach Maßgabe des Kreises Recklinghausen weiter möglich sein – wegen der hohen Zahl der Neuinfektionen allerdings nur nach aktuellen negativen Corona-Schnelltests für alle Teilnehmer in einer vom Kreis gelisteten Einrichtung.

Testpflicht ist für Vereine kaum umzusetzen

Darüber hatten die Sportämter ihre Vereine informiert. „Praktisch würde dies ein Sportverbot bedeuten“, sagt Andre Mölleken, Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Marl. Tatsächlich ist schwer vorstellbar, dass ein Übungsleiter vor dem Training mit dem kompletten Team noch ein Testzentrum ansteuert. Wenn er dort überhaupt einen Termin dafür erhält.

Das Problem hat auch der Kreis erkannt: Nach Rücksprache mit dem Land greift eine zweite Option, die in der NRW-Coronaschutzverordnung angelegt ist: Mit maximal zehn Kindern (bis einschließlich 14) ist der Trainingsbetrieb auch ohne Schnelltest gestattet, lässt Lena Heimers von der Pressstelle des Kreises wissen.

Vereine, die ihren Nachwuchs schon in die Osterferien geschickt haben, können also neu planen: Trainieren ohne Test: Das ist vorerst weiter möglich, allerdings mit kleineren Gruppen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nachfolger für Adi Cetera gefunden - mit diesem Trainer geht der Sickingmühler SV in die neue Saison
Nachfolger für Adi Cetera gefunden - mit diesem Trainer geht der Sickingmühler SV in die neue Saison
Nachfolger für Adi Cetera gefunden - mit diesem Trainer geht der Sickingmühler SV in die neue Saison
Nach der Saison-Annulierung: Diesen Starttermin hat der  Verband nun im Visier
Nach der Saison-Annulierung: Diesen Starttermin hat der Verband nun im Visier
Nach der Saison-Annulierung: Diesen Starttermin hat der Verband nun im Visier
Abpfiff: Die zweite Seuchensaison im Amateurfußball endet vorzeitig
Abpfiff: Die zweite Seuchensaison im Amateurfußball endet vorzeitig
Abpfiff: Die zweite Seuchensaison im Amateurfußball endet vorzeitig
TuS 05 Sinsen: Frische Kräfte für den Neuaufbau
TuS 05 Sinsen: Frische Kräfte für den Neuaufbau
TuS 05 Sinsen: Frische Kräfte für den Neuaufbau
Gründungsmitglieder besuchen die TG Datteln
Gründungsmitglieder besuchen die TG Datteln
Gründungsmitglieder besuchen die TG Datteln

Kommentare