+
Stefan Sandhaus macht sich ganz lang, trifft aber nicht.

Basketball

TV Datteln kann die ETG nicht ernsthaft gefährden

DATTELN - Gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga, ETG Recklinghausen, spielten die Dattelner Basketball-Herren phasenweise ordentlich mit, konnten aber den Gast nicht ernsthaft gefährden und unterlagen am Ende mit 55:68 (14:18, 11:17, 10:18, 20:15).

Einen guten Start erwischten die Dattelner gegen den favorisierten Gegner, konnten jedoch ihr anfangs flüssiges Spiel nicht durchsetzen und mussten die ETG zum Viertelende vorbeiziehen lassen. Hier zeichnete sich bereits ab, dass die Niners an diesem Tag im Angriffsspiel ihre Probleme mit der Trefferquote hatten und sich auch zu viele Fehler leisteten. Diese wurden von den Recklinghäusern zumeist mit einfachen Schnellangriffspunkten bestraft, zumal die Hausherren sich auch zu behäbig im Umschaltverhalten präsentierten.

Nach dem Seitenwechsel konnte man kurzzeitig die Schwächen beim Rebound abstellen und zeigte sich auch kampfstärker und körperlicher, auf Dauer blieb es aber bei der Abschlussschwäche im Offensivspiel, sodass der Rückstand weiter anwuchs. Team und Trainer waren sich aber darüber einig, die Partie nicht locker ausklingen zu lassen, sondern sie als Vorbereitung auf die nächsten Aufgaben zu nutzen und so legten die Niners noch ein sehr ordentliches Schlussviertel hin.

„Mit unserer Halbfeldverteidigung konnten wir über weite Strecken zufrieden sein“, resümierte Trainer Martin Karbe, „alle anderen Bereiche waren aber nicht auf dem Niveau, um gegen einen solchen Gegner zu bestehen.“ Auffälligster Dattelner Akteur war Matthias Sebbel; auch die Youngster Luca Henke und Tim Schröer zeigten ansprechende Leistungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon

Kommentare