Andreas Stolzenberg kehrt zu SW Meckinghoven zurück.
+
Andreas Stolzenberg kehrt zu SW Meckinghoven zurück.

Fußball

Stolzenberg kehrt zurück und Tewes wird Co-Trainer

  • Peter Koopmann
    vonPeter Koopmann
    schließen

Rechtzeitig vor dem Wiederbeginn der Saison vermeldet A-Kreisligist SW Meckinghoven einen Neuzugang. Ab sofort gehört Andreas Stolzenberg wieder zum Kader von Trainer Olaf Senking.

  • Bei Vinnum in Ungnade gefallen
  • Neuzugang ist sofort spielberechtigt
  • "Ich brauche keine lange Eingewöhnungszeit"

Stolzenberg war zu Saisonbeginn mit Meckinghovens Trainer Michael Nachtigall zu Westfalia Vinnum gewechselt. Mit vier Treffern gehörte er in der Hinrunde zu den besten Vinnumern Torschützen. Im Winter aber fiel er beim Meckinghover Liga-Rivalen in Ungnade und Schwarz-Weiß bemühte sich um eine Rückkehr.

Die machten Meckinghovens Sportlicher Leiter Andreas Tewes und sein Vinnnumer Pendant Patrick Roser am Donnerstagabend perfekt. Stolzenberg ist ab sofort spielberechtigt. Im Gegenzug erteilte Schwarz-Weiß Dennis Apitzsch und Florian Yavuz die Freigabe.

Im gleichen Zug beschlossen die Meckinghover, ihr Trainerteam aufzustocken. Tewes unterstützt Senking als Co-Trainer. „Ich kenne die Jungs und brauche keine lange Eingewöhnungszeit“, so Tewes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Schalke 04: Auszahlung der Anleihen-Dividende am Dienstag gefährdet? Das sagt der Verein
Schalke 04: Auszahlung der Anleihen-Dividende am Dienstag gefährdet? Das sagt der Verein

Kommentare