+
Durch die Beine: Timo Drüsedau erzielt das 1:1 für SW Meckinghoven III.

Fußball

SV Borussia Ahsen II gewinnt das Spitzenspiel

DATTELN - Der SV Borussia Ahsen II hat am Sonntag das Spitzenspiel der Kreisliga C 4 beim FC 26 Erkenschwick III mit 4:1 (1:0) gewonnen und den Erkenschwickern damit wohl die Chance auf den Aufstieg vermasselt. In der Kreisliga C 3 bleibt SW Meckinghoven II Spitzenreiter FC Leusberg 62 II auf den Fersen.

FC 26 Erkenschwick III - SV Borussia Ahsen II 1:4 (0:1):

In den ersten 45 Minuten war es eine ausgeglichene Partie in Rapen. Die Ahsener konnten aber kurz vor der Pause durch Christian Heine nach einem Fehler in der FC-Abwehr mit 1:0 in Führung gehen (41.). Im zweiten Durchgang brachte ein von Marco Neudeck verwandelter Handelfmeter zum 1:1 die Rapener zurück in die Partie. Im Anschluss drückten die Gastgeber, mussten aber postwendend durch den Ahsener Thorben Kamp das 1:2 hinnehmen (52.). Ein Ballverlust von FC-Akteur Kasim Can Dönmez entschied die Partie dann zugunsten der Gäste. Kamp nahm das Geschenk an und traf zum 3:1 (74.). Der Wille bei den Rapenern war nun gebrochen. Erneut Kamp nutzte dies zum 4:1-Endstand aus Ahsener Sicht.

Genclikspor Recklinghausen III – SW Meckinghoven II 1:2 (0:1):

„Wenn man seit einem Jahr auf Kunstrasen spielt und dann auf einem langen Naturrasen antritt, ist das schon eine Umstellung“, sagte Meckinghovens Trainer Christian Weidlich, denn seine Mannschaft fand nur schwer ins Spiel. Die ersten 30, 35 Minuten gehörten den Hausherren, die den Meckinghovern in der Hinrunde die einzige Niederlage (1:2) beigebracht hatten. In dieser halben Stunde konnten sich die Gäste zwei Mal bei ihrem Schlussmann Florian Siebel bedanken, dass sie nicht in Rückstand gerieten. Chancen für SWM II ergaben sich vorwiegend durch Standardsituationen. Hier traf allein Tobias Neisen zwei Mal das Aluminium.

Auch die Meckinghover Führung resultierte aus einer Standardsituation. Nachdem zunächst Ferhat Güven und dann Neisen im gegnerischen Strafraum attackiert worden waren, entschied der Unparteiische auf Elfmeter, den Neisen selbst verwandelte (45.).

Nach der Pause waren die Gäste dann im Spiel und ließen keine großartigen Genclikspor-Chancen mehr zu. Dafür traf Neisen noch einmal in der 59. Minute zum 0:2. Semih Sari machte es mit seinem Anschlusstreffer in der 83. Minute noch einmal spannend. Doch die Meckinghover zitterten sich – auch dank Schlussmann Siebel, der noch einmal glänzen konnte, – zum Auswärtssieg.

SW Meckinghoven III – SV Titania Erkenschwick II 3:3 (1:1):

„Die Jungs haben gut gespielt, aber drei Gegentore sind zu viel“, meinte Meckinghovens Trainer Paul Preuth, „da haben wir uns zu naiv angestellt.“ Einen dieser naiven Fehler nutzten die Gäste in der 16. Minute zum 0:1. In der 33. Minute profitierte Timo Drüsedau von einem Fehlpass in Erkenschwicks Hintermannschaft, steuerte allein auf den gegnerischen Torhüter zu und überwand ihn mit einem Beinschuss zum 1:1. Eine Stunde lang verlief die Partie recht ausgeglichen, mit besseren Chancen auf Meckinghover Seite. Doch allein Lars-Maximilian Michelchen vergab einige gute Möglichkeiten.

Nach 60, 65 Minuten zogen die Erkenschwicker an und kamen zum 1:2 (77.). Rüsedau glich erneut aus (80.). Zwei Minuten vor Schluss schien die Partie entschieden zu sein, als die Erkenschwicker erneut in Führung gingen. Doch in der Schlussminute markierte Pascal Scheidle den Treffer zum 3:3-Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare