+
Meckinghovens Trainer Michael Nachtigall ist von der Trainingsbeteiligung nicht sehr begeistert.

Fußball

Heimspiele für SW Meckinghoven und Ahsen

DATTELN - Heimspiele bestreiten am Sonntag die beiden Dattelner A-Kreisligisten: SW Meckinghoven empfängt an der Böckenheckstraße Genclikspor Recklinghausen, der SV Borussia Ahsen bekommt es Am Gerneberg mit dem TuS Henrichenburg zu tun.

SW Meckinghoven - Genclikspor Recklinghausen (So., 15 Uhr):

Die Recklinghäuser haben sich für diese Saison einiges vorgenommen, hinken den Erwartungen aber noch hinterher. Nach der 1:2-Derbyniederlage gegen den SV Hochlar 28 belegt Genclikspor mit 14 Punkten „nur“ Platz sechs – einen Rang hinter Meckinghoven (16 Zähler).

„Nach der Niederlage gegen Hochlar wird Genclikspor heiß sein“, glaubt Meckinghovens Trainer Michael Nachtigall, der den Gegner als giftig und spielstark einstuft, „sie werden versuchen, die verlorenen Punkte gegen uns einzufahren.“

Personell tut sich im Vergleich zu Vorwoche nur wenig. Sascha Weber und Christoph Klose kehren voraussichtlich zurück, dafür fällt der erkrankte Simon Dirmeier aus.

SV Borussia Ahsen - TuS Henrichenburg (So., 15 Uhr):

Der schwer erkämpfte 2:1-Auswärtssieg beim SC Herten tat der Seele gut. Am Sonntag (15 Uhr) will der SV Borussia Ahsen auf eigenem Platz nachlegen. „Gegen den TuS Henrichenburg wollen wir die Weichen nach oben stellen“, sagt Co-Trainer Frank Buckmann, der den urlaubenden Chefcoach Kai Moczyk vertritt.

Im Vergleich zur Vorwoche hat sich die personelle Lage entspannt. Zwar musste Philip Stromberg am vorigen Sonntag leicht verletzt ausgewechselt werden und setzte unter der Woche mit dem Training aus, doch Buckmann gibt Entwarnung: „Für Sonntag ist er wieder fit.“ So kommt der Coach in den Genuss: „Wir können nahezu aus dem Vollen schöpfen – das kommt in Ahsen nicht so oft vor.“

Nach dem Personal will er auch seine Taktik wählen: „Wir wollen offensiver spielen und den Gegner unter Druck setzen“, sagt Buckmann, „über das Pressing wollen wir zu Torchancen kommen, die wir dann hoffentlich auch verwerten und das Spiel früh für uns entscheiden können. Wir wollen den Fans etwas bieten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen

Kommentare