+
Begrüßt den Umzug nach Horneburg: Kültürspors Trainer Serkan Civelek.

Fußball

Kültürspor tauscht im Nachholspiel das Heimrecht

DATELN - Ein Nachhol- und einige Testspiele stehen für die Dattelner Fußballer am Sonntag auf dem Programm. Dabei geht für Kültürspor Datteln die Saison schon wieder los – mit dem Nachholspiel gegen den FC Spvgg Oberwiese. Die beiden Vereine haben das Heimrecht getauscht. Somit findet die Partie im Waltroper Sportzentrum Nord statt.

FC Spvgg Oberwiese – Kültürspor Datteln (So., 15 Uhr):

Nahezu untrainiert geht die Truppe von Trainer Serkan Civelek in diese Nachholpartie. „Die Jungs haben sich selbst fitgehalten“, sagt er. Zweimal war er mit der Mannschaft in der Soccerhalle. „Das ist für mich aber kein echtes Training“, meint Civelek, „aber auf dem Ascheplatz ging es nicht. Schade, dass wir nicht wissen, wo wir trainieren können. Die Soccerhalle ist auf Dauer zu teuer.“

Irgendwie wolle man diese Kreisliga B-Saison zu Ende bringen – mit dem Nichtabstieg. „In der nächsten Saison haben wir mit dem Kunstrasen ganz andere Möglichkeiten. Dann wollen wir angreifen“, so Civelek.

DJK SF Datteln – SV Borussia Ahsen II (So., 14.30 Uhr):

Beide Mannschaften gehen mit Erfolgserlebnissen in dieses Duell. Die DJK SF mit dem 6:0 über den C-Kreisligisten Pöppinghausen, Borussia II mit dem 2:1 am Dienstag beim PSV Bork II. „Ahsen II wird uns mehr fordern als Pöppinghausen“, ist sich DJK SF-Trainer Klaus Reichardt sicher.

GW Erkenschwick III – SV Horneburg (So., 12.30 Uhr):

Ein neues Spielsystem will Horneburgs Coach Rüdiger Bona in Erkenschwick ausprobieren. Er hat so weit alle Mann an Bord.

SW Meckinghoven II – GW Erkenschwick II (So., 13 Uhr):

18 bis 20 Spieler konnte SWM-Trainer Christian Weidlich in dieser Woche bei den Übungsstunden begrüßen. „Wir wollen bis zum Saisonende oben mitspielen“, erklärt der Coach des Tabellenzweiten der Kreisliga C 3, „dafür werden wir alles tun. Dazu gehört für ihn auch ein Testspiel gegen einen B-Ligisten.

SW Meckinghoven Frauen – SV Westrich (So., 15 Uhr):

Nachdem die Meckinghoverinnen in der Halle schon mehr als einmal einen guten Eindruck hinterlassen konnten, bestreiten sie nun ihr erstes Testspiel auf dem Kunstrasen. Der Gegner ist ein echter Prüfstein, nämlich der Tabellenführer der Kreisliga B (Dortmund).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand

Kommentare