+
Die neue Vorstandsmannschaft von Kültürspor Datteln: Cevat Isik, Selim Kanbur, Ahmet Kilicarslan, Mahmut Arslan, Umut Cümen, Aletin Kurtal und Seref Yüksel (v.l.).

Fußball

Neuer Vorstand bei Kültürspor Datteln

  • schließen

DATTELN - Zu neuen Ufern aufbrechen will Kültürspor Datteln. Das ist das Ergebnis der Außerordentlichen Mitgliederversammlung. Der Vorstand um den neuen Vorsitzenden Selim Kanbur hat sich vor allem den Aufbau einer Jugendabteilung auf die Fahnen geschrieben.

„Die Nachfrage ist da und wir möchten möglichst in jeder Altersklasse eine Mannschaft bilden“, erklärt Kanbur. Vor allem die jüngeren Fußballer im Hagemer Feld haben wenig Auswahl, bei welchem Klub sie gegen den Ball treten können. „Das wollen wir ändern. Unser Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche aus der näheren Umgebung bei uns aktiv werden können“, führt Kanbur fort und betont: „Es ist uns klar, dass der Aufbau einer kompletten Abteilung nicht einfach wird.“ Schließlich, so gibt der Kültürspor-Chef zu bedenken, kann auf der Sportanlage an der Wiesenstraße nur auf Asche gespielt werden. „Viele bevorzugen dann natürlich eher Natur- und Kunstrasen.“

Im Sommer dieses Jahres wurde mit der Gründung einer A-Jugend schon ein wichtiger Grundstein in Sachen Jugendarbeit gelegt. Zu Beginn 2015 sollen dann erste Trainingsangebote folgen. „Wir werden unsere Internetseite ständig auf dem Laufenden halten, damit interessierte Kinder und Jugendliche mitmachen können“, sagt Kanbur. Zwar sei die neu angestrebte Abteilung dann auch ein Unterbau für die Senioren. Jedoch wird sich in diesem Zusammenhang zur Saison 2015/16 noch nicht allzu viel tun. „Soweit es mir bekannt ist, können dann nur zwei A-Junioren in unseren Seniorenteams spielen“, so Kanbur.

Die Trainerfrage, wer zur Rückrunde die „Erste“ in der Kreisliga A 2 übernehmen soll, wird in der Winterpause geklärt. Bis dahin wird Interimscoach Umut Cümen die Elf leiten. Dass er die Formation übernimmt, kann sich Cümen allerdings nicht vorstellen. „In erster Linie lautet unser Ziel mit der Mannschaft Klassenerhalt“, bringt es der Vereinsvorsitzende auf den Punkt. „Wir befinden uns mit einigen ehemaligen Spielern in Gesprächen, die wir zur Rückrunde reaktivieren möchten, sodass unsere beiden Teams verstärkt werden.“

Die Führungsspitze erhielt bei der Zusammenkunft der Mitglieder einen Neunanstrich. Selim Kanbur tritt die Nachfolge von Ömer Civelek als erster Vorsitzender an. „Ich möchte mich bei sämtlichen Personen bedanken, die sich bisher im Vorstand für Kültürspor engagiert haben“, honorierte Kanbur die Leistung seiner Vorgänger. Zu Kanburs Stellvertetern wurden Mustafa Dikec, Irfan Yakuter und Mustafa Anilmis gewählt. Umut Cümen bekleidet das Amt des Geschäftsführers. Ihm zur Seite stehen Selcuk Yüksel sowie Kamuran Eksi. Kassierer ist Zafer Budak, seine Stellvertreter sind Cevat Isik und Seref Yüksel. Ahmet Kilicarslan übernimmt die Funktion des Schriftführers. Zu seinen Vertretern wurden Aletin Kurtal sowie Mahmut Arslan gewählt.

Die Vorstandscrew möchte auch die Anbindung an die Sportanlage hinter der Realschule verbessern. „Da werden wir wahrscheinlich an die Stadt herantreten. Wir möchten die Wege verbessern. Nicht nur, was die Beschaffenheit angeht, sondern auch die Helligkeit“, erklärt Kanbur.

Bevor im neuen Jahr vieles anders werden soll, richten sich alle Blicke auf das morgige finale Spiel vor der Winterpause von Kültürspors Erster (15.) bei SW Röllinghausen (13.). „Die Partie wollen wir so gut wie möglich über die Bühne bringen. Wir nehmen auf jeden Fall Punkte ins Visier. Es ist eine machbare Aufgabe“, sagt Cümen. Der Einsatz von Ersin Öztürk ist fraglich (Leistenprobleme).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer

Kommentare