Fußball

So spielten die Dattelner A- und B-Kreisligisten

DATTELN - Erfolgserlebnisse feierten am Sonntag in der Kreisliga A 2 SW Meckinghoven und der SV Borussia Ahsen. In der Kreisliga B 4 konnte die DJK SF Datteln im Kampf um den Klassenerhalt drei wichtige Punkte holen. Kültürspor Datteln ließ Federn, der SV Horneburg verlor das Verfolgerduell in Erkenschwick deutlich.

SV Borussia Ahsen – Westfalia Vinnum 4:0 (2:0):

Von Beginn an zeigten die Ahsenern ihren Gästen, wer der Herr auf dem Platz ist. Bereits in der 5. Minute markierte Tobias Büning mit einem Kunstschuss in den Winkel das 1:0. In der 34. Minute erhöhte Hendrik Maaß auf 2:0. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Platzherren nicht locker. Der Lohn waren das 3:0 (55.) und das 4:0 (60.) durch Maaß. Während der gesamten Spielzeit gaben die Vinnumer nur einen einzigen Torschuss ab.

SV Vestia Disteln II – SW Meckinghoven II 2:0 (1:0):

Den ersehnten Dreier holten die Meckinghover gegen die abstiegsbedrohten Hertener. Sechs Minuten vor der Pause markierte Andreas Stolzenberg das 0:1. Aiman Belabdia, in der 73. Minute für Michail Tsiafakis eingewechselt, machte in der 88. Minute das 0:2 klar.

SV Titania Erkenschwick - SV Horneburg 6:2 (4:2):

Mit dieser Niederlage mussten die Horneburger den zweiten Tabellenplatz an Titania abgeben. Per Foulelfmeter traf Mahmut Karatas zum 1:0 (15.), vier Minuten später erhöhte Leon Kleerbaum auf 2:0. In der 22. Minute legte Karatas das 3:0 nach. Sechs Minuten später traf Marvin Peterlin zum 3:1, doch in der 41. Minute stellte David Verstege den Dreitore-Abstand wieder her. Vor der Pause traf Lars Rawen noch zum 4:2. Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste ihre Offensivbemühungen, wurden aber eiskalt erwischt. Karats (52.) und erneut Verstege (62.) bauten den Vorsprung aus.

DJK SF Datteln – DJK SV GW Erkenschwick II 3:1 (0:0):

Dank dieses Sieges im Spiel eins nach dem Rücktritt von Trainer Lars Frieg schoben sich die Dattelner wieder um einen Tabellenplatz – auf den 14. – vor. Auf dem matschigen Hartplatz des Ostringstadions mussten die Hausherren aber zunächst den Rückstand durch Justin Eker (63.) hinnehmen. Stefan Besemann glich in der 68. Minute aus. Christian Luczak traf zum 2:1 (84.), Kevin Fisler brachte den Sieg mit seinem Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit unter Dach und Fach.

FC/JS Hillerheide II – Kültürspor Datteln 5:3 (2:2):

Ohne Training waren die Dattelner nach Recklinghausen gefahren. Bis zur Pause konnten sie die Partie noch ausgeglichen gestalten. Pascal Ecke schoss die Hausherren in Führung (10.), Mikail Öztürk glich aus (26.). Nach einer halben Stunde erzielte Muhammed Kocagöz das 1:2. Christoph Quinkenstein glich zu 2:2 aus (40.). In der 56. Minute schoss Selcuk Civelek seine Farben wider in Front. Nach dem Ausgleich durch Kerem Aymaz (71.) erzielten Murat Kalafat (78.) und erneut Ecke (84.) die beiden restlichen Treffer für die Gastgeber.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare