Fußball

So spielten die Dattelner Kreisligisten

DATTELN - Seit Sonntag rollt der Ball wieder in den Kreisligen A- und B. In den fünf Spielen mit Dattelner Beteiligung gab es vier Siege. Einzig Borussia Ahsen musste in Vinnum eine Niederlage hinnehmen.

SW Meckinghoven – SV Vestia Disteln II 5:1 (2:1):

Einen überzeugenden Sieg landete SW Meckinghoven zum Saisonauftakt der Kreisliga A 2. Fabian Schmülling erzielte in der 15. Minute das 1:0. Nach dem Ausgleich durch Dennis Geimer (19.) wurde Meckinghoven unsicher, hatte sich nach zehn Minuten aber wieder gefangen. Christoph Klose erhöhte auf 2:0 (26.). Tolunay Ramazan Umar erhöhte mit einem Doppelpack (54., 59.) auf 4:1. Linus Moormann stellte den 5:1-Endstand her (68.). Glück hatten die Meckinghover, dass Disteln mehrfach nur die Latte traf.

Westfalia Vinnum – SV Borussia Ahsen 2:1 (1:0):

In einer munteren Partie war Ahsen die spielbestimmende Mannschaft. Die spielte eine Vielzahl von Möglichkeiten heraus, brachte sie aber nicht zu Ende. Einen individuellen Fehler nutzte in der 44. Minute Fatih Cengiz zum 1:0. Nach der Pause kamen die Vinnumer kaum mehr aus der eigenen Hälfte heraus. Thorben Kamp glich zum 1:1 aus (70.). Eine weitere Unachtsamkeit in Ahsens Abwehr nutzte Moritz Wendel zum 2:1 (84.).

Kültürspor Datteln – FC/JS Hillerheide  II 2:0 (1:0):

Kültürspor Datteln konnte am Sonntagnachmittag den „Hillerheide-Fluch“ besiegen. Zum ersten Mal überhaupt konnte sich das Team von Serkan Civelek gegen den FC/JS Hillerheide II durchsetzen. Die Dattelner gewannen durch Treffer von Onur Erten (17.) und Mikhail Öztürk (79.) mit 2:0 (1:0) und waren dabei über die gesamte Spielzeit das bessere Team, viele Großchancen gab es im Spiel allerdings nicht zu bestaunen.

SV Horneburg – SV Titania Erkenschwick 1:0 (0:0):

Es tat sich nicht viel in der ersten Hälfte. Das änderte sich im zweiten Durchgang, als beide Mannschaften zu ihren Chancen kamen. Den einzigen Treffer in dem Spiel erzielte dann Lars Rawen in der 71. Minute.

DJK SV GW Erkenschwick II – DJK SF Datteln 1:4 (0:4):

Die Dattelner stellten die Weichen schnell auf Sieg. Durch Treffer von Marvin Schirrmacher (11., 15.) Christian Luczak (27.) und Kevin Fisler (35.) führten sie schon zur Pause klar mit 0:4. Erkenschwicks Ehrentreffer erzielte Jan-Pierre Kurmann in der 84. Minute.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Dutzende Landwirte entzünden Mahnfeuer an Kreuzung in Herten-Bertlich
Dutzende Landwirte entzünden Mahnfeuer an Kreuzung in Herten-Bertlich

Kommentare