+
Fußball, Feature

Fußballkreis erhofft sich einen ausgeglicheneren Wettbewerb

Kreisligen B werden auf drei Staffeln reduziert

KREIS RECKLINGHAUSEN - Letztmals wird der Fußballkreis in der kommenden Saison mit vier Kreisligen B starten. Zur Spielzeit 2020/2021 wird die Anzahl der Staffeln auf drei reduziert. Das beschloss der Kreisfußballausschuss auf seiner jüngsten Sitzung.

Hintergrund ist das anhaltende Mannschaftssterben im Amateurfußball. So hat der Fußballkreis Recklinghausen zusehends Probleme, die C-Ligen voll zu bekommen. Zwar wurde wie in den Vorjahren auch dort in vier Staffeln gespielt. Nach etlichen Rückzügen während der Saison aber bestand beispielsweise die „C4“ nur noch aus zehn Mannschaften.

Zugleich hat sich in den B-Ligen eine sportlich große Diskrepanz aufgetan, da in der Vergangenheit immer mehr C-Ligisten zu einem vermehrten Aufstieg gekommen waren. Mit der Reduzierung erhofft sich der Kreis einen ausgeglicheneren Wettbewerb.

Bislang wenige Meldungen für die Kreisliga der Frauen

Was die Reduzierung bedeutet für die Auf- und Abstiegsregelung in der kommenden Saison, wird er beim Kreis-Staffeltag am Mittwoch, 17. Juli, in der Mensa der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule in Recklinghausen erläutern.

Auch die Kreisliga der Frauen bereitet dem Kreis einige Sorge. Bislang seien erst wenige Meldungen für die kommende Saison eingegangen , sagte auf Nachfrage der Kreisfußballausschussvorsitzende Andreas Mermann. Die Vereine können Mannschaften noch bis zum 12. Juli melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen

Kommentare