+

Jugendfußball

DJK-Nachwuchs auf Platz zwei

DATTELN - Mit einem 4:4 (0:3) kehrten die E1-Junioren der DJK Sportfreunde Datteln von ihrem Meisterschaftsspiel bei den Spfr. Stuckenbusch zurück. Damit sicherten sie sich den zweiten Tabellenplatz.

DJK SF Datteln E1: Leon Pelka, Fynn Häming, Luca Giesenbauer, Quentin Bork, Neli Schultz, Mika Bredenbröcker (1), Kiyan Saritas (1), Colin Schwenke, Leart Peci, Eric Tasche (2)

Zu Beginn der Partie setzten die Hausherren die Dattelner mächtig unter Druck. Schlussmann Leon Pelka und dem Aluminium war es zu verdanken, dass die Gäste nicht früh in Rückstand gerieten. Erst nach zehn Minuten fanden die Dattelner ins Spiel. Mika Bredenbröcker, Eric Tasche und Kiyan Saritas schossen bis zur Pause einen 3:0-Vorsprung heraus. Auch in der zweiten Hälfte war Stuckenbusch am Drücker und es dauerte nicht lange bis zum 1:3 und 2:3. Eric Tasche schoss den vierten Treffer für die DJK SF, doch Stuckenbusch konnte erneute verkürzen – 3:4. Stuckenbusch steckte nicht auf und kam noch zum Ausgleichstreffer. Die letzten Spielminuten überstanden die Dattelner dann unbeschadet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Stadt Essen gibt Anleitung heraus: So wird ein Mundschutz zum Schutz vor dem Coronavirus selbst genäht
Stadt Essen gibt Anleitung heraus: So wird ein Mundschutz zum Schutz vor dem Coronavirus selbst genäht
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 530 Infizierte, 232 Gesundete, zwei Todesfälle
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 530 Infizierte, 232 Gesundete, zwei Todesfälle

Kommentare