Jugendfußball

DJK Sportfreunde richten Insklusionsturnier am Ostring aus

DATTELN - Am Samstag richtet die DJK Sportfreunde Datteln erneut ein Inklusionsturnier aus. Seit vielen Jahren gastiert die Turnierserie des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) am Ostring. Beginn ist um 10.30 Uhr.

In der Turnierauflage 2019 kämpfen 19 Mannschaften um die Titel in den Altersklassen Ü12, Ü15 und Ü18. Auch die Sportfreunde haben schon seit einigen Jahren eine Inklusionsmannschaft am Start und werden am Samstag ebenfalls in der Klasse Ü15 um den Turniertitel kämpfen. „Momentan haben wir 24 Spieler in unseren Reihen. Das ist schon eine ordentliche Zahl“, freut sich Inklusionstrainer Wilhelm Risse.

Er trainiert neben der Mannschaft vom Ostring auch noch die Westfalenauswahl der Inklusionskicker. „Als im letzten Sommer das Projekt gestartet wurde, haben die Verantwortlichen noch einen Trainer gesucht. Ich habe mir gedacht, dass ich diese Zeit noch erübrigen kann“, sagt Risse.

Die Spieler der Westfalenauswahl kommen aus vielen Vereinen, auch die Dattelner sind mit drei Spielern vertreten. Justin Kemper, Dustin Schwindling und Jonas Risse kicken aktuell in der Auswahlmannschaft mit. Das Training findet dann im Sportzentrum Kaiserau statt. Bald stehen auch die ersten Spiele für die Auswahlmannschaft an. „Wir treffen dann auf die Inklusionsauswahlen anderer Fußballverbände. Jeder Einzelne hat schon richtig Lust darauf“, so Wilhelm Risse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der Tag des Hundes in Oer-Erkenschwick - das sind die liebsten Vierbeiner
Der Tag des Hundes in Oer-Erkenschwick - das sind die liebsten Vierbeiner
Tag des Hundes: Wie ulkige Marotten düstere Momente der Dattelner erhellen
Tag des Hundes: Wie ulkige Marotten düstere Momente der Dattelner erhellen
Eltern sind enttäuscht: Sie wären gern bei der Übergabe der Abschluss-Zeugnisse dabei
Eltern sind enttäuscht: Sie wären gern bei der Übergabe der Abschluss-Zeugnisse dabei
Kindergärten machen am Montag einen Neustart - aber mit Einschränkungen    
Kindergärten machen am Montag einen Neustart - aber mit Einschränkungen    
Leben mit einer Ausgangssperre: 18-Jähriger spricht über Corona-Pandemie in Ecuador
Leben mit einer Ausgangssperre: 18-Jähriger spricht über Corona-Pandemie in Ecuador

Kommentare