+
Die Rennmannschaft der KEL freut sich auf zwei tollte Tage.

Kanu

Einladungsregatta der KEL unter neuer Leitung

DATTELN - Unter neuer Leitung geht an diesem Wochenende die Einladungsregatta der Kanuten Emscher-Lippe über die Bühne. Zum 60. Mal wird am größten Kanalknotenpunkt Europas um Pokale und Medaillen gekämpft.

An der Spitze der Regattacrew steht allerdings ein neues Gesicht. Nach über zehn Jahren engagierter Tätigkeit als Regattaleiter hat Detlev Weinert im vergangenen Jahr zum letzten Mal das Kommando gehabt. Diesmal wird Gundula Gronwald das Zepter in der Hand halten. Unterstützt wird sie unter anderem von Johannes Rasch und Oliver Groß-Heitfeld, die bereits für die Ausschreibung und die Erstellung des Programms im Vorfeld des Rennwochenendes zuständig waren. Für den Bereich IT zeichnen Andre Gronwald sowie Stefan Kuck verantwortlich. Das sind jedoch bei weitem nicht alle, die sich dafür einsetzen, dass auch diese Einladungsregatta ein voller Erfolg wird. Ein großes Helferteam wird weitere Aufgaben übernehmen, ob an der Rennstrecke oder bei der Verpflegung der Sportler und Gäste.

300 Teilnehmer, 100 für die Schülerspiele, aus 22 Vereinen haben sich für das Spektakel angemeldet, darunter auch aus Voerde am Niederrhein und Rheidt im Rhein-Sieg-Kreis. Gepaddelt wird über verschiedene Distanzen: 500 Meter, 200m, 125m und im Rahmen der Schülerspiele auch 1000m sowie 2000m.

Auch die Gastgeber schicken wieder ein starkes Teilnehmerfeld ins Rennen. David Gronwald und Simon Benschat landeten bei der Deutschen Meisterschaft im letzten Jahr auf der Langstrecke auf Platz elf. Favoriten vor heimischer Kulisse sind außerdem Finn Musienko, Katharina Brauckmann-Berger und Mia Groß-Heitfeld. „Einige Akteure haben seit dem letzten Jahr die Altersklasse gewechselt,“ erklärt Gudula Gronwald.

Neben den regulären Rennen ist auch ein Einlagerennen geplant. Ehemalige Rennkanuten werden in Kanadiern gegeneinander antreten. Mit dabei sind neben den Lokalmatadoren Mannschaften aus Neuss und Castrop-Rauxel. „Eventuell steigt auch Bürgermeister Andre Dora mit ins Boot“, verrät die neue Chefin. Dieses Rennen soll am Samstag gegen 13 Uhr gestartet werden.

Ansonsten beginnen die Durchgänge an beiden Tagen jeweils gegen 9.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare