+
Linda Gogolin vom TV Datteln belegte am Wochenende den ersten Platz in der Kür der Minis.

Rollkunstlaufen

Dattelns Rollkunstläuferinnen gewinnen Vereinspokal

DATTELN - Die Sporthalle des Berufskollegs Ostvest mal wieder ganz in der Hand der Rollkunstläufer: Der TV Datteln hatte zum „Dattelner-Kanal-Pokal“, kurz „DaKaPo“, geladen. 265 Nachwuchstalente aus insgesamt elf Vereinen gingen an den Start. Als krönenden Saisonabschluss holte sich der TV durch souveräne Leistungen den Vereinspokal.

Und das hatte nicht zuletzt mit dem Ehrgeiz der Dattelner zu tun: „Auf den Landesmeisterschaften konnten einige von ihnen ihre Leistung nicht wirklich bringen“, berichtet Trainerin Patricia Schmitz. „Daher freut es mich, dass sich nun alle noch einmal beweisen konnten, dass sie wirklich gut sind.“

Das haben die TVler am laufenden Band: Goldmedaillen holten sich in ihren Gruppen Mirabelle Nußbaum und Linda Gogolin (beide Minis), Mia Gogolin und Amy Bunse (beide Anfänger), Milena Russmann, Milena Sarajlija Luise Mergenthal (alle Freiläufer), Isabell Morawski (Figurenläufer), Lea Mikolajewski (Nachwuchs), Julia Bisalieva (Cup), Milena Haase (Schüler D), Hannah Michels (Schüler B), Sina Pissarius (Schüler A Kurzkür, Kür und Kürlaufen). Dazu kommen Silber für Veronika Betcher (Anfänger und Freiläufer Kür), Michelle Russmann (Figurenläufer Kür), Antonia Bichmann (Schüler C Kür), Finnja Teige (Schüler B Kür) und Maira Plaßmann (Schüler A Kurzkür, Kür und Kürlaufen). Bronzenes Metall gab es für Romy Struck und Lotta Kontor (Minis Kür), Marie und Anna Will (Freiläufer Kür) sowie Edda Ridder Haaring (Schüler B Kür).

In der Vereinswertung hatte der TV Datteln schon nach dem Turniersamstag die Nase leicht vorne. Am Sonntag dann setzten sich die Gastgeber deutlich ab: Mit 270 Punkten gewannen sie weit vor dem RC Recklinghausen (167 Punkte) und dem RRD Wuppertal (124 Punkte). „Das ist dann gerade auch schön für die, die in den Einzelplatzierungen eher hinten stehen“, so Schmitz. „Weil wirklich jeder einen Punkt dazu beitragen kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Sturmwarnung, Zukunft des Chemieparks Marl, Polizei ermittelt nach Baumsturz, Vulkanausbruch
Sturmwarnung, Zukunft des Chemieparks Marl, Polizei ermittelt nach Baumsturz, Vulkanausbruch
Polizei fragt: Wer kennt diesen tatverdächtigen Sexualstraftäter
Polizei fragt: Wer kennt diesen tatverdächtigen Sexualstraftäter
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare