+
Für Muskelkater bei den 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sorgte Trainerlegende Joachim Ehrig.

Rudern

50 Nachwuchsruderer beim Athletiktag in Datteln

DATTELN - Der Ruderverein (RV) Datteln war am Samstag zum zweiten Mal Gastgeber des Athletiktages des Landesleistungsstützpunktes Dortmund (LSPD). Etwa 50 15- und 16-jährige Sportler und Sportlerinnen aus den dem LSPD zugeordneten Vereinen haben teilgenommen. Der RV Datteln war mit vier Juniorinnen und drei Junioren vertreten.

Zunächst wurde die Ausdauerleistungsfähigkeit mit einem 3000m-Lauf am Kanalufer. Leo Böckmann kam dabei als Erster ins Ziel. Nele Bergmann, ebenfalls RVD, war zweitschnellste weibliche Teilnehmerin.

Darauf folgten Schulungen für das Krafttraining an der Langhantel, durchgeführt vom Stützpunkttrainer Markus Last mit Unterstützung der jeweiligen Vereinstrainer, sowie ein Kurs in Dehnung, Entspannung und Gymnastik durch die Sport- Physiotherapeutin Caren Bräuer in der Turnhalle am Stadtbad, die der Ruderverein wieder auf unkomplizierte Weise reservieren konnte.

Das gemeinsame Mittagessen wurde im Bootshaus eingenommen, wo hilfreiche Eltern bereits den Tisch gedeckt hatten und andere Eltern das zuhause vorbereitete, nach gemeinsam verabredetem Rezept zubereitete, Essen herbeibrachten.

Nach dieser Stärkung ging es noch einmal in der Turnhalle zur Sache. „Dynamische Rumpfkräftigung“ unter der Leitung von Trainerlegende Joachim „Goofy“ Ehrig stand auf dem Programm. An acht Stationen wurde unter der Aufsicht und Anleitung der Vereinstrainer für Muskelkater am Folgetag gesorgt. Eine zweite Gruppe erhielt zeitgleich im anderen Hallenteil ein Laufschulung durch Landestrainer Paul Jung. Paul Jung wird auch die Ausdauerwerte und die bereits vorher von den Vereinstrainern ermittelten Athletikwerte im Liegendanreißen und Klimmzug über alle Landesleistungsstützpunkte zusammenführen und den Trainern in einem Ranking zugänglich machen. Die Dattelner Athleten werden dort nicht schlecht aussehen, glaubt Trainer Stefan Böckmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare