+
Nico Pawlak (r.) bestritt sein letztes Spiel für Borussia Ahsen.

Saisonabschluss in der Kreisliga A 2

Borussia Ahsen setzt sich mit 4:2 bei Herta durch

DATTELN - Im Aufeinandertreffen zweier Notteams gewann der SV Borussia Ahsen am Sonntag zum Saisonausklang der Kreisliga A 2 mit 4:2 beim SV Herta Recklinghausen.

Die Ahsener fanden besser in die Partie und konnten durch zwei Treffer von Finley Lempsch (15., 24.) die Weichen frühzeitig in Richtung Sieg stellen. Ein missglückter Abschlag von Ahsens Keeper Timo Jökel brachte die Herta aber wieder ins Spiel. Der Abschlag landete direkt bei Recklinghausens Sadik Tokman, der Jökel dann umspielte und zum 1:2 (34.) einschob.

Ahsens Philipp Zöchling sorgte in der 50. Minute für das 3:1, ehe Zöchling auch das 4:1 per Foulelfmeter markierte, nachdem Kadir El Zein im Strafraum ein Foulspiel begangen hatte. Ein direkter Freistoßtreffer aus zwanzig Metern durch Hertas Khaled Saado in der 83. Minute besorgte dann den 2:4-Endstand.

Verabschiedet wurde bei Ahsen Nico Pawlak. Nach einem vierwöchigen berufsbedingten Aufenthalt in den USA flog er am Samstag zurück und streifte gestern noch einmal das Ahsener Trikot über. In der neuen Saison wird er nicht mehr für die Borussia spielen, da er ein Studium in Dresden aufnimmt.

„Ich freue mich, dass er noch einmal spielen konnte“, sagte Trainer Marcel Peters, „denn seine Reise in die USA war sehr kurzfristig, sodass er sich nicht richtig verabschieden konnte. Nun konnten sich alle gebührend verabschieden, denn Nico hat uns in der Rückrunde in dem einen oder anderen Spiel sehr weitergeholfen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare