+
Timo Boll

Tischtennis Coronavirus

Coronavirus legt Tischtennis in Datteln lahm

  • schließen

Das Coronavirus stoppt die Herren des TTC BW Datteln. Das für Samstagabend geplante Spiel gegen Senden wurde am Freitagabend abgesagt.

Das Coronavirus hat auch Datteln erreicht. Die für Samstagabend (18.30 Uhr) angesetzte Tischtennis-Partie zwischen dem TTC BW Datteln und der DJK Westfalia Senden wurde am späten Freitagabend abgesagt.

Schon am Nachmittag hatte Dattelns Mannschaftssprecher Lars Bylebyl genau dies befürchtet: "In Senden gibt es 13 nachgewiesene Coronavirusfälle", sagte er. Laut Informationen des WDR sind es mittlerweile 14. Am Abend setzte sich Bylebyl mit dem Staffelleiter in Verbindung, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Das Resultat blieb die Absage. Ein neuer Spieltermin wurde noch nicht festgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare