+
Einen klaren Dreisatz-Sieg feierten Jakob Adamowski (r.) und Oliver Hüffer.

Tischtennis

TTC BW Datteln feiert 9:0 über Lüdinghausen II

DATTELN - Leichtes Spiel hatte die Verbandsliga-Mannschaft des TTC BW Datteln am Samstag gegen SC Union Lüdinghausen II. Die Herren feierten einen klaren 9:0-Sieg. Der Erfolg hatte seinen Hintergrund: Lüdinghausen schickte mangels Masse nur die Nachwuchsmannschaft nach Datteln.

Da die Dattelner dennoch in Bestbesetzung antraten, war der ganze Spuk bereits nach etwas mehr als einer Stunde vorbei. Lediglich einen Satz mussten die Hausherren abgeben. Das tat Luis Eß bei seinem 3:1-Sieg über Chris Kimmlinghoff. „Den hat Luis aber eher selbst verdaddelt, als dass der Gegner ihn gewonnen hat“, so Markus Giesa, Vorsitzende des TTC BW.

Wie dem auch sei, Kimmlinghoff erhielt für seine Leistung auch von der Dattelner Bank herzlichen Applaus. „Wichtig waren die beiden Punkte“, meinte Giesa anschließend, „die nehmen wir im Kampf um den Klassenerhalt gerne mit.“

Bereits am Freitag hatte die zweite Mannschaft einen deutlichen 9:1-Sieg gegen TTV GW Schultendorf III eingefahren. Der Gegner war ohne seine Nummer eins und zwei angereist. Die einzige Niederlage kassierte Jens Fladderak beim 0:3 gegen Nikandr Stürmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare