+
Jakob Adamowski (l.) und Tobias Hans, die im Hinspiel für drei der vier Dattelner Punkte sorgten, werden in Annen fehlen.

Tischtennis

Gedämpfte Erwartungen vor den Auswärtsspielen

DATTELN - Nur gedämpft sind die Erwartungen beim TTC BW Datteln vor den Aufgaben am Wochenende, an dem alle Mannschaften auswärts antreten müssen.

Die Verbandsliga-Herren treten beim Tabellendritten DJK BW Annen an. Das Hinspiel verloren die Kanalstädter Anfang November mit 4:9. Für die Dattelner Punkte sorgten damals Jakob Adamowski und Tobias Hans sowohl im Doppel als auch im Einzel, sowie Stefan Nöschel. Aber: Ausgerechnet Adamowski und Hans werden dem Tabellenzehnten am Samstagabend (18.30 Uhr fehlen). So werden Niklas Ehlert, Luis Eß, Jens Marius Bilke, Stefan Nöschel, Mirco Goldstein und Dennis Mertens an die Platten treten. „Es wird sehr, sehr schwer“, prophezeit Markus Giesa, Vorsitzender des TTC BW, „wir werden gucken, was geht – aber normalerweise wird da nicht viel gehen.“

Die zweite Herrenmannschaft macht sich am Sonntagmorgen (10 Uhr) auf den Weg nach Bottrop, wo es gegen die Viertvertretung des dortigen TSSV geht. „Erstaunlicherweise haben wir das Hinspiel mit 9:3 gewonnen und Bottrop förmlich überfahren“, erinnert sich Giesa. Er hätte nichts dagegen, wenn es am Sonntag genauso laufen würde.

Auch die 1. Damenmannschaft hätte sich etwas ausgerechnet, wenn sie denn bei der DJK Franz-Sales-Haus Essen in Bestbesetzung antreten könnte. Aber am Samstagabend (18.30 Uhr) fehlen Christiane Busche und Katharina Kiehl, die Nummer eins und die Nummer zwei. So werden die Dattelnerinnen mit Nadine Zimmermann, Dorothea Kleymann, Nicole Bremer und Alison Simon antreten. „Mit Christiane und Katharina wäre etwas dringewesen“, sagt Giesa, „darum ist es ärgerlich, wenn die beiden Topspielerinnen fehlen

Dadurch, dass Bremer und Simon für die Erstvertretung spielen werden, ist auch die zweite Damenmannschaft, die ebenfalls am Samstagabend beim TSSV Bottrop aktiv ist, arg geschwächt. „In der Besetzung Carina Rautert, Raphaela Möller, Nina Ehlert und Beatrix Kessler wird beim souveränen Tabellenführer nichts gehen“, glaubt Giesa.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare