+
Stefan Nöschel (links) punktete nicht nur im Doppel mit Jens Marius Bilke, sondern gewann auch in der ersten Einzelrunde.

Tischtennis Herren-Verbandsliga

TTC BW Datteln ohne Chance

  • schließen

DATTELN - Gekämpft hat der TTC im zweiten Heimspiel der Saison. Doch das Top-Team von DJK BW Greven war am Samstag in der Turnhalle der Realschule Datteln eine Nummer zu groß. Am Ende hatte die Münsterländer mit 9:4 die Nase deutlich vorn.

Neben Christian Westhoff mussten die Dattelner auch auf Jakob Adamowski verzichten. "Er braucht mal eine Auszeit", sagte Markus Giesa, der dafür ins Team gerückt war. Schon in den Doppeln lief es nicht gut für den TTC. Lediglich Jens Marius Bilke/Stefan Nöschel konnten punkten.

Zwei Punkte in der ersten Einzelrunde

Spitzenspieler Niklas Ehlert konnte sein Spiel in vier Sätzen gewinnen, genauso wie Stefan Nöschel. Dagegen mussten Luis Eß, Tobias Hans, Jens Marius Bilke und Markus Giesa gratulieren. So führte Greven schon nach der ersten Einzelrunde mit 5:2.

In der zweiten Einzelrunde ging dann nur noch ein Spiel an die Dattelner, so stand am Ende die 4:9-Niederlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare