+
Keine Mühe hat Dattelns Caroline Heurich, diesen Ball zu platzieren.

Volleyball

Dattelnerinnen holen Punkte im Kampf um Platz zwei

DATTELN - Die 1. Volleyballmannschaft des TV Datteln 09 sicherte sich mit dem 3:0-Sieg über den TVK Wattenscheid drei weitere wichtige Punkte im Kampf um Rang zwei. Auch die zweite Damenmannschaft des TV Datteln 09 siegte vor heimischem Publikum.

Wie bereits im letzten Spiel spielten die Dattelner Landesliga-Volleyballerinnen auch dieses Mal in ungewohnter Konstellation auf der Zuspielposition. Wieder waren es Madeleine Kuhlmann und Anna-Lisa Faltin, die diese Aufgabe übernehmen und die Angreiferinnen in Szene setzen mussten.

Die Dattelnerinnen starteten mit leichtem Rückstand (3:5) in die Partie. Sie ließen die Gegnerinnen aber nicht davonziehen und sorgten mit konsequenten Angriffen für einen schnellen Ausgleich (11:11) und die letztendliche Führung (16:13). In dieser Phase schenkten die TV-Damen den Gegnerinnen durch Eigenfehler im Aufschlag einige Punkte, dennoch konnten sie sich mit einer guten Mannschaftsleistung durchsetzen und sich so den ersten Satz mit 25:22 sichern.

Der zweite Satz lag von Beginn an deutlich in Dattelner Hand. Mit druckvollen und platzierten Angriffen ließen die Dattelnerinnen den Gegnerinnen keine Chance, viele Punkte zu machen. Die TV-Damen gingen direkt in Führung, dann war es eine Aufschlagserie von Anna-Lisa Faltin mit zehn Punkten, die für eine komfortable Punkteführung (13:3) sorgte. Diesen Vorsprung brachten die Dattelnerinnen souverän ins Ziel und so ging auch der zweite Satz deutlich mit 25:9 auf das Dattelner Konto.

Der dritte und letzte Satz in diesem Spiel gestaltete sich dann noch einmal etwas enger. In der Anfangsphase lagen beiden Teams punktemäßig gleichauf (4:4). Wattenscheid erspielte sich dann einen leichten Vorsprung (12:15). Aber die Dattelnerinnen behielten die Nerven und konnten diese Punktedifferenz umdrehen und wieder die Führung übernehmen. Wirklich gefährlich konnten die Gegnerinnen den TV-Damen ab diesem Zeitpunkt dann nicht mehr werden und so gewann die Heimmannschaft auch den dritten Satz mit 25:23.

Die zweite Mannschaft besiegte den SuS Olfen II 3:1 (25:9, 20:25, 25:20, 25:20). Damit sicherte sich das Bezirksklassen-Team um Trainerin Maike Weishaupt drei wichtige Punkte und festigte den 2. Tabellenplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare