+
Die Damen des TV Datteln bleiben Spitzenreiter.

Volleyball-Landesliga

TV-Damen weiter Spitzenreiter

DATTELN - Nach vier spielfreien Wochenenden ging es für die Volleyballerinnen des TV Datteln 09 in der Landesliga jetzt wieder ans Netz. Durch den 3:1 (25:19, 25:14, 23:25, 25:16)-Sieg gegen VC Bottrop 90 im Folgespiel in der Sporthalle Oberaden bleiben die Dattelner verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Der erste Satz startete für die Gastgeberinnen schleppend. Bottrop fand besser ins Spiel und baute sich schnell eine Führung auf. Beim Stande von 18:18 konnte Datteln dann den Ausgleich erzielen und den Satz mit 25:19 für sich entscheiden.

Zwar kamen die Damen des TV Datteln besser in den zweiten Satz, doch eine Durststrecke brachte Bottrop Mitte des Satzes (12:12) noch einmal ins Spiel. Danach konnten die Gäste jedoch abreißen lassen, sodass dieser Satz deutlich an die Dattelnerinnen ging (25:14). Zwar verkürzte Bottrop noch einmal auf 2:1 (23:25), doch im vierten und letzten Satz hatte Datteln dann wieder die Nase vorn. Eine schnelle Führung wurde im Laufe des Satzes weiter ausgebaut, bis ein Dreierblock mit Linda Pischka, Lil Herholz und Madeleine Kuhlmann das Spiel beendete (25:16).

TV Datteln 09:

Faltin, Herholz, Kuhlmann, Lachenit, Lichtenfeld, Majorczyk, Pischka, Strohmeier, Wienker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
An die Toten erinnern und die Lebenden mahnen - darum geht es beim Volkstrauertag 
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung

Kommentare