+
Eingerahmt vom Volleyball-Kreisvorsitzenden Jürgen Adolph (l.) und dem Kreisspielwart Martin Vollenbruch (r.) ist hier der Kreispokal-Sieger TV Datteln 09.

Volleyball

Liga- und Kreispokalsieg für Damen des TV Datteln

DATTELN - Die erste Volleyball-Damenmannschaft des TV Datteln 09 sicherte sich am letzten Spieltag im Jahre 2018 mit einem 3:2 Sieg gegen den Lüner SV den 2. Tabellenplatz in der Landesliga (25:23, 25:14, 23:25, 17:23, 15:13). Zugleich erspielten sich die TV 09 Damen den Sieg im Kreispokal.

Die TV-Damen starteten motiviert und druckvoll ins Spiel gegen Lünen und gingen schnell durch eine Aufschlagserie von Linda Pischka mit 6:1 in Führung. Auf eine direkt folgende Aufschlagserie auf Lüner Seite hatten die Dattelnerinnen erst zu spät eine Antwort in der Annahme parat, sodass diese komfortable Führung wieder abgegeben werden musste. Im Rest des Satzes hatten die TV Damen immer ein, zwei Punkte Vorsprung und konnten den Satz mit 25:23 für sich entscheiden.

Auch der zweite Satz startete für die Dattelnerinnen gut. Sie gingen direkt mit 7:1 in Führung und hielten diese den gesamten Satz aufrecht. So ging auch der zweite Satz mit 25:14 deutlich nach Datteln.

Im dritten Satz spielten die TV-Damen aber nicht wie erhofft souverän weiter. Sie gerieten zu Beginn des Satzes direkt in Rückstand und hingen diesem die ganze Zeit hinterher. Sie mussten diesen Satz knapp mit 23:25 abgeben.

Von dieser Satzniederlage beeindruckt verloren die Dattelnerinnen im vierten Satz den Druck im Angriff und gaben dem Gegner aus Lünen so immer mehr Möglichkeiten, die eigenen Angriffe auf Dattelner Seite unterzubringen. So war es zu Beginn des Satzes ein ausgeglichenes Spiel, endete dann aber in einer deutlichen 11:17-Führung für Lünen und letztendlich auch in dem Satzverlust bei einem Spielstand von 17:25.

Der fünfte und entscheidende Satz sollte nun hart umkämpft den Sieger dieser Partie bestimmen. Die Dattelnerinnen gingen zunächst in Rückstand, sodass es beim Seitenwechsel 3:8 stand. Die TV-Damen kämpften sich Punkt für Punkt bis zu einem Punktestand von 11:12 an die Lünerinnen heran und übernahmen dann die Führung. Diese brachten sie mit einer guten Leistung zum Satzgewinn und einem Endpunktestand von 15:13.

Dieser Sieg reichte den Dattelnerinnen an diesem kalten Sonntag allerdings noch nicht aus, denn im Anschluss ging es direkt weiter in die Halle nach Herten, wo die Gegner VC Bottrop und TuS Herten 3 im Kreispokal warteten. Diese beiden Spiele konnten die TV Damen jeweils mit 3:0 gewinnen und gehen somit als Kreispokalsieger und auf dem zweiten Tabellenplatz in der Landesliga in das neue Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare