+
Kathrin Rüter sorgte mit einer Aufschlagserie für den Gewinn des zweiten Satzes.

Volleyball

TV-Volleyballerinnen gelingt die Wiedergutmachung

DATTELN - Im zweiten Spiel der Rückrunde in der Landesliga konnte sich die erste Damenmannschaft des TV Datteln 09 gegen den SuS Oberaden souverän mit einem 3:0 durchsetzen (25:17, 25:23, 25:23). Nach der bitteren Niederlage am vorherigen Wochenende hieß es für die Volleyballerinnen des TV Datteln 09 nun Wiedergutmachung. Genau dies gelang ihnen.

Die Dattelnerinnen starteten gut ins Spiel. Zunächst konnten die Gegnerinnen aus Oberaden in Führung gehen (4:7). Die TV-Damen fanden aber immer besser ins Spiel und zu ihrer gewohnten Spielweise zurück und konnten so mit einer Aufschlagserie von Stefanie Majorczyk mit 11:10 die Führung übernehmen. Mit druckvollen Angriffen und einer guten Block- und Abwehrleistung konnten die TV-Damen die Führung weiter ausbauen und den ersten Satz mit 25:17 für sich entscheiden.

Hoch motiviert ging es für die Dattelnerinnen in den zweiten Satz. Dieser Satz sollte von Beginn an sehr ausgeglichen sein. Keines der beiden Teams konnte sich wirklich (8:7 und 17:17). In der Schlussphase hatte dann der SuS Oberaden die Möglichkeit, sich den zweiten Satz zu sichern und ging mit zwei Punkten in Führung (20:22). Die Dattelnerinnen erkämpften sich aber mit viel Kampfgeist und Konzentration in diesen Satz zurück. Vor allem Kathrin Rüter sorgte mit ihrer Aufschlagserie für die entsprechenden Punkte zum Satzgewinn (25:23).

Der dritte und letzte Satz dieses Spiels gestaltete sich fast so spannend wie der vorherige. Auch in diesem Satz schenkten sich beide Teams nichts, doch die TV-Damen hatten stets die Nase vorne und konnten mit druckvollen und platzierten Angriffen die Führung halten (7:5, 12:10). Zum Ende hin wurde es wieder spannend (21:20). Die Stimmung aufseiten der Gegner wurde etwas hitzig, doch die Dattelnerinnen ließen sich davon nicht beeindrucken und behielten ihr Spiel bei, wodurch sie auch diesen Satz mit 25:23 und damit das gesamte Spiel souverän mit 3:0 gewannen.

Mit diesem Sieg halten sich die TV-Damen weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und stehen so nur einen Zähler hinter dem Spitzenreiter. Im nächsten Spiel am Samstag in Herne wollen die Dattelnerinnen dann den Tabellenführer TuS Bönen ärgern und weitere Punkte für die Tabelle sammeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Kommentare