Basketball

Franjo Lukenda warnt vor den Fastbreaks

Dorsten - Die WWU Baskets Münster sind in der 1. Regionalliga wie in jeder Saison wieder einer der ganz heißen Aufstiegsfavoriten. Nun stehen sie wieder auf Platz eins, doch die BG Dorsten gehört zu den Angstgegnern der Unistädter.

1. Regionalliga West

BG - WWU Baskets Münster

Sa. 19.30 Uhr, KIA Baumann Arena. Juliusstraße 12.

Im letzten Jahr gewann das Kappenstein-Team zwar in Dorsten, doch in den Spielzeiten davor hat die BG Dorsten dem UBC die Meisterschaft versaut. Kappenstein warnt auf der Münsteraner Webseite auch aus gutem Grund vor der BG, denn er hat durchaus Respekt vor den "runderneuerten" Dorstenern.

Doch Franjo Lukenda will die Hoffnung auf Dorstener Seite nicht ganz so hoch schrauben: "Münster ist natürlich ein ganz starkes Team. Vor allen Dingen die Fastbreaks sind nur schwer zu stoppen." Daher dürfe seine Mannschaft sich nicht wieder 21 Ballverluste wie in Ibbenbüren erlauben, und die Rebounds könnten spielentscheidend sein.

Da passt es natürlich überhaupt nicht, dass der der Einsatz Gerrit Buddes auf der Kippe steht. Der Center ist in Ibbenbüren umgeknickt und hat erst am Freitag zum ersten Mal wieder trainiert. Nderim Pelaj ist dafür aber wieder dabei. Er ist zwar nicht hundertprozentig fit, doch auch zu 80 Prozent ist er ein Gewinn für das Team.

Die Tabellensituation der BG Dorsten ist bekanntermaßen nicht rosig. Die nächsten Begegnungen gehören alle in die Kategorie "Hammergegner", sodass es durchaus passieren kann, dass Hagen-Haspe und Kamp-Lintfort Boden gutmachen. Da käme ein Überraschungssieg gegen Münster nicht ungelegen. Lukenda: "Wenn wir es schaffen, auch im vierten Viertel noch im Spiel zu sein, ist alles möglich."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare