Basketball

BSV Wulfen baut gegen UBC Münster II seinen Vorsprung aus

Der BSV Wulfen hat sich trotz eines misslungenen dritten Viertels beim Tabellenletzten UBC Münster II mit 93:81 durchgesetzt. Zugleich verlor der Verfolger Hamm gegen Werne.

2. Regionalliga 2

UBC Münster II - BSV Wulfen

81:93 (36:57)

Die Münsteraner hatten einige junge Spieler aus dem Kader der Pro B mit im Team, doch auch das hat die Wulfener nicht großartig gestört. Obwohl Trainer Predrag Radanovic unter der Woche den Eindruck hatte, sein Team sei durch die Pause etwas eingerostet gewesen, hat der BSV gleich das Ruder übernommen.

Philipp Lensing hat Defense sehr gut unterstützt

Eine nicht unwichtige Rolle hat dabei Philipp Lensing eingenommen, der aufgrund der Personalprobleme noch einmal eingesprungen war. Radanovic sagte: "In den knapp 13 Minuten, die er auf dem Feld war, hat er die Defense sehr gut unterstützt."

Der Spitzenreiter führte nach dem ersten Viertel mit 25:15 und ging mit einem 57:36 in die Pause. Die Münsteraner stellten im dritten Viertel ihr System um, was den Gästen überhaupt nicht behagte. Die Wulfener schlossen ihre Angriffe nun überhastet mit vielen unsicheren Würfen ab, was zu einer schlechteren Trefferquote führte.

Doch auch wenn Münster diesen Abschnitt mit 26:10 gewann und zwischenzeitlich auf sechs Punkte herangekommen war, wurde der BSV nicht nervös. Im Schlussabschnitt verlief die Partie wieder zugunsten des BSV.

BSV: Winck (o.E), Gorontzi (23/4), Allen (27/2), Gashi (15/5), Juskovic (10), Lensing (2), Sehovic (2), Vadder (4), van Buer (4), Piechotta (6).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare