Basketball

BSV Wulfen verpasst Pokal-Überraschung

Ein schwaches drittes Viertel kostete den BSV Wulfen am Dienstag im Viertelfinale des WBV-Pokals die Chance auf eine Überraschung gegen die AOK Ballers Ibbenbüren.

WBV-Pokal-Viertelfinale

BSV - AOK Bal. Ibbenbüren

83:90 (42:43)

In den ersten 20 Minuten hielt vor allem US-Aufbauspieler Bryant Allen die Gastgeber im Spiel. Mit sieben Treffern bei zwölf Versuchen und einer hundertprozentigen Quote von der Freiwurflinie brachte es Allen allein auf 25 Punkte. Nächstbester Wulfener Werfer war Kreshnik Gashi mit sechs Punkten.

Drauf stellten sich die Ibbenbürener nach dem Seitenwechsel besser ein. Wulfen kam im dritten Viertel zunächst kaum noch zu Korberfolgen und die Gäste zogen über 44:54 (23.) auf 47:62 (26.) davon. Beim 63:72 vor dem Schlussviertel dachte aber so mancher Fan wieder: "Da geht noch was."

Und tatsächlich: Nach 32 Minuten hieß es nur noch 69:72 und Alex Winck hatte sogar die Chance zum 71:72. Stattdessen zogen die Gäste wieder auf 69:79 (34.) und 71:84 (36.) davon. Sie profitierten dabei vor allem von Wulfener Ballverlusten.

Doch der BSV kämpfte. 80:84 hieß es 2:10 Minuten vor dem Ende und schließlich sogar 83:84. Doch dann machte Ibbenbüren den Sack zu. Dem 83:89 hatte Wulfen nichts mehr entgegen zu setzen.

Jetzt heißt es, sich in der Misterschaft auf das nächste Meisterschaftsspiel am Samstag zuhause gegen den TSVE Bielefeld und den Aufstieg zu konzentrieren.

BSV: Paschke (2), Winck (7), Gorontzi (2), Allen (53/7), Gashi (6/2)), Juskovic (2), Terboven (3), Dreißig (2), Lensing (2), Vadder, van Buer (4), Piechotta.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare