Basketball

Wulfener brauchenfreie Köpfe

WULFEN - Vor dem Spiel in Bielefeld beschäftigt den BSV Wulfen nicht nur die Tabelle.

Das Jahr 2017 hatte für die Regionalliga-Herren des BSV Wulfen verheißungsvoll geendet. Doch die Erkrankung von Connell Crossland macht die Aufholjagd der Wulfener im neuen Jahr wieder sehr viel schwieriger. Am Samstag stehen sie in Bielefeld vor einer schweren Auswärtsaufgabe.

2. Regionalliga 2

TSVE Bielefeld - BSV Wulfen

Sa. 19 Uhr, SH Carl-Severing-Schule, Flachstraße, 33607 Bielefeld.

Die schwere Erkrankung von Connell Crossland und sein voraussichtlicher Ausfall für den Rest der Saison beschäftige seine Mitspieler natürlich, erklärte BSV-Trainerin Marsha Owusu Gyamfi am Freitag im Gespräch mit unserer Redaktion. "Trotzdem", so Owusu Gyamfi, "sind wir auch nicht in der Situation, dass wir mit gesenkter Stimme sprechen müssen. Die Spieler sind über die Situation genau informiert. Wir haben von Connells Erkrankung in der Trainingspause erfahren. Als das Training begann, war die Lage also bekannt. Ich denke deshalb, dass alle damit umgehen können; auch die Jüngeren, die noch nicht so lebenserfahren sind."

Deshalb habe selbstverständlich die Vorbereitung auf das Spiel in Bielefeld im Fokus gestanden. "Bielefeld hat mit Dzemal Taletovic einen der zehn individuell besten Spieler der Liga", sagte die Wulfener Trainerin. Besonders von der Dreier-Linie sei Bielefeld gefährlich. Das hat auch schon das Hinspiel gezeigt. In der Gesamtschulhalle setzte sich der BSV seinerzeit nach ausgeglichenem Beginn mit 103:77 durch ? damals übrigens auch ohne Connell Crossland.

Und ohne Peter Marcic. Der slowenische Aufbauspieler des BSV spielte in der vergangenen Saison noch für Bielefeld. Allzu viele Teamkollegen aus dem letztjährigen Kader wird Marcic beim TSVE allerdings nicht wiedersehen. Zu sehr hat sich der Bielefelder Kader verändert. "Er wird sich aber wohl freuen, dass er nicht so weit fahren muss", meinte Marsha Owusu Gyamfi, denn Marcic wohnt nach wie vor in Ostwestfalen.

Während Marcic am Samstag fit ins Spiel geht, haben einige seiner Mitspieler Probleme. Thorben Vadder war unter der Woche krank und verpasste ebenso wie Jannik Korte, der eine Platzwunde am Kinn erlitt. Auch Alexander Winck ist nach überstandener Armverletzung noch nicht wieder bei 100 Prozent.

Wenn die Wulfener Aufholjagd in Richtung Tabellenspitze aber weiter gehen soll, dann hilft dem BSV in Bielefeld nur ein Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare