Dorstener Sportlerehrung

Am Freitag wird gefeiert

Bevor Dorstens Sportler am Freitagabaned in der KIA Baumann Arena ihre "Party des Sports" feern, gilt es, eine Frage der Ehre zu klären.

Was haben Tennisspieler Josef Korten und der frühere Sportamtsleiter Gerd Brand gemeinsam? Was verbindet den Wulfener Franz Krüger mit dem Lembecker Peter Liebers? Oder den Sportschützen Manfred Gwosdz mit Basketballer Engelbert Sanders? Richtig: Sie alle wurden vom Stadtsportverband und der Stadt Dorsten für ihr Lebenswerk mit dem "Ehrenpreis des Dorstener Sports" ausgezeichnet. Am Freitagabend wird die Liste der Preisträger um einen Namen erweitert werden.

Bei der Dorstener Sportlerehrung gehört diese Ehrung stets zu den emotionalen Höhepunkten. Die Sportler und der Sportler, der Trainer und die Mannschaft des Jahres mögen tosenden Applaus erhalten, doch der Preisträger des Ehrenpreises erhält Standing Ovations.

Diesen einmaligen Moment wollen die Organisatoren der Sportlerehrung in diesem Jahr noch gebührender feiern als sonst und haben dafür eigens den sonstigen Ablauf des Abends verändert. Anders als in den Vorjahren wird der Ehrenpreis nicht als letzter übergeben. "Die Geräuschkulisse war da doch oft schon sehr groß", meinte SSV-Vorsitzender Helmut Winkler im Vorfeld der Ehrung. Mit dem Vorziehen der Ehrung wollen die Veranstalter dem Ehrenpreisträger den gebührenden Respekt erweisen.

Eine Veränderung gibt es am Freitagabend auch bei der Moderation. Weil Moderatorin Christina Honsel vom Deutschen Leichtathletik-Verband zu einem Nationalmannschafts-Lehrgang eingeladen wurde, wird sie einmalig von Dorstens Sportkoordinator Michael Maiß vertreten, der zusammen mit Jan-Henning Janowitz durch den Abend führt. Beide moderierten die Ehrung schon früher gemeinsam. Unterstützt werden sie diesmal noch von Niklas Berkel, der Live-Interviews im Publikum führt.

Ab 21.30 Uhr übergibt dieses Trio dann an den Mann, der die Besucher bis in den frühen Morgen "rudern" lässt, was das Partyzeug hält: DJ Peter Suttrop.

Der Fahrplan für den Freitagabend

Die Sportlerehrung des Stadtsportverbandes und der Stadt Dorsten in der KIA Baumann Arena, Juliusstr. 12, beginnt am Freitag um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr.

Die Party des Sports schließt sich gegen 21.30 Uhr an den Ehrungsteil an.

Karten kosten an der Abendkasse 8 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Grönland-Debakel - Trump über Dänemarks Reaktion: „So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten“
Grönland-Debakel - Trump über Dänemarks Reaktion: „So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten“
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden

Kommentare