Fussball

Beim TuS Gahlen winken 5000 Euro Preisgeld

Sein 100-jähriges Bestehen feiert in diesem Jahr der Fußball- und Leichtathletik-Kreis Recklinghausen, und der sportliche Höhepunkt des Turniers findet am Wochenende beim TuS Gahlen statt.

Neun Mannschaften treten zu einem Turnier der aktuell amtierenden Stadtmeister des Kreises an und spielen dabei um ein stattliches Preisgeld. Insgesamt 5000 Euro schüttet der Kreis aus, allein 2000 Euro gehen an den Turniersieger. Anreiz genug also für die Clubs, trotz des ungewöhnlichen Termins mit schlagkräftigen Mannschaften anzutreten.

Am Start sind neben Ausrichter TuS Gahlen noch TuS 05 Sinsen, SC Reken, SF Stuckenbsuch, SV Vestia Disteln, Teutonia SuS Waltrop II, TuS Haltern II, Borussia Ahsen und SV Schermbeck II. Dorstens Stadtmeister SV Dorsten-Hardt musste dagegen ebenso passen und auf einen Start verzichten wie die Spvgg. Erkenschwick und die SG Borken.

Am Finaltag 2 x 30 Minuten

Die Vorrunde beginnt am Samstag (15. Juni) um 11.30 Uhr, hier wird 1 x 30 Minuten gespielt. Gahlen trifft in seiner Gruppe auf Waltrop, Haltern, Ahsen und Schermbeck, in Gruppe B spielen Sinsen, Reken, Stuckenbusch und Disteln.

Am Sonntag folgen dann ab 11.30 Uhr die Halbfinalspiele. In der Finalrunde verlängert sich die Spielzeit auf 2 x 30 Minuten. Der Turniersieger soll gegen 16.45 Uhr feststehen und aus den Händen des Kreisvorsitzenden Hans-Otto Matthey die 2000 Euro Siegprämie entgegen nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare