Fußball

Deuten überzeugt gegen Epe auf der ganzen Linie

Deuten - Vollauf zu überzeugen wussten die von Personalnöten gebeutelten Bezirksliga-Fußballer des SV RW Deuten bei ihrem klaren Sieg über die Gäste von Vorwärts Epe.

Bezirksliga 11

RW Deuten - Vorwärts Epe

4:0 (1:0)

Deutens Trainer Frank Frye war nach der Partie so auch voll des Lobes über seine Elf: "Es spricht für die Mentalität der Mannschaft, wie sie die vielen Ausfälle kompensiert hat." Diszipliniert gingen die Deutener das Spiel an, ließen den Ball gut laufen und erspielten sich schon früh Riesenmöglichkeiten.

Den Schuss des starken Simon Wilkes lenkte der Eper Schlussmann so eben noch über die Querlatte (15.), zehn Minuten später verfehlte Wilkes nur knapp. Auch Nils Falkenstein (32.), Nico Winter und Moritz Noetzel (35.) scheiterten, ebenso wie Lukas Nolte (37.). Den längst fälligen 1:0-Führungstreffer erzielte dann Wilkes mit einem klasse Linksschuss in den Winkel des Eper Tores (39.).

Mit diesem Zwischenresultat wurden auch die Seiten gewechselt, da der Eper Torhüter einen gefährlichen Schuss von Falkenstein noch klären konnte (45.+1).

Auf der Gegenseite hatte Deutens Keeper Dennis Heyer eine ruhige erste Halbzeit erlebt, der erstmals bei einem Schuss der Gäste nach dem Seitenwechsel ernsthaft geprüft wurde (47.). Deuten nahm aber wieder Fahrt auf und Kieron Ihnen staubte nach einem Schuss von Wilkes zur 2:0-Führung ab (55.). Beim 3:0 für Deuten hielt Falkenstein aus 18 Metern einfach einmal drauf und der Eper Keeper ließ den Ball über die Hand ins Tor rollen (72.).

Nach einer Ecke verlängerte dann Dennis Hubert clever auf Ihnen und der schob zum 4:0 für Deuten ein (80.). Weitere Chancen von Ihnen in der Schussphase wurden von den begeisterten Fans mit Szenenapplaus bedacht. Es blieb aber beim 4:0-Sieg, der durchaus höher hätte ausfallen können.

RWD: Heyer; Hubert, Pohlmann, Werner, Lachs, Mueller (10. Winter), Nolte (46. Vengels), Noetzel, Falkenstein, Wilkes (75. Deckers), Ihnen.

Tore: 1:0 (39.) Wilkes, 2:0 (55.) Ihnen, 3:0 (72.) Falkenstein, 4:0 (80.) Ihnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug

Kommentare