Fußball

RW Deuten verpasst die Pokalüberraschung

Deuten - Der SV Rot-Weiß Deuten hat die große Überraschung im Viertelfinale des Kreispokals nur knapp verpasst.

Durch ein Tor von Jan Pohlmann (35.) führte der Bezirksligist gegen den Westfalenligisten und hohen Favoriten Spvgg. Erkenschwick zur Pause mit 1:0. Erkenschwick kam nach 67 Minuten durch Ahmet INal zum Ausgleich, doch es sah lange aus, als sollten sich die Deutener in die Verlängerung retten können. Doch dann schlug Inal drei Minuten vor dem Ende ein zweites Mal zu (87.).

Im Halbfinale treffen die Erkenschwicker nun auf den Sieger der Partie des Landesligisten SG Borken gegen den TSV Marl-Hüls (Westfalenliga). Im zweiten Halbfinalespiel empfängt B-Ligist Grün-Weiß Barkenberg m 11. April kommenden Jahres den Bezirksligisten SC Reken, der sich mit 2:1 beim FC 96 Recklinghausen durchgesetzt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache

Kommentare