Fußball

SV Hardt belohnt sich nicht für ein gutes Spiel

Hardt - Wieder auf einen Abstiegsplatz abgerutscht sind die Landesliga-Fußballer des SV Dorsten-Hardt nach ihrer Niederlage in Altenberge.

Landesliga 4

TuS Altenberge - SV Hardt

3:1 (1:1)

Marc Wischerhoff, Trainer des SV Hardt, resümierte nach der Begegnung: "Wir haben gegen eine Mannschaft mit Qualität durchaus ein gutes Spiel gemacht, uns aber nicht damit belohnt, etwas mitzunehmen." In der ausgeglichenen ersten Halbzeit erspielten sich die Hardter Gäste die besseren Chancen. Athanasios Mitrentsis verfehlte das gegnerische Tor jedoch nach einem Freistoß knapp und Ahmed Bakare jagte das Leder aus kurzer Distanz über das TuS-Tor (15.). Fünf Minuten zuvor war Altenberge über einen Konter nach einem Fehler im Hardter Spielaufbau mit 1:0 in Führung gegangen.

Nach schöner Vorarbeit von Mitrentsis erzielte Bakare kurz vor der Pause den Ausgleich zum 1:1-Halbzeitstand (43.). Nach dem Seitenwechsel kam Altenberge besser ins Spiel. Ein Schuss der Platzherren ging ans Außennetz des Tores des Hardter Keepers Stefan Schröder und wenig später musste ein Hardter Abwehrspieler auf der Linie retten.

Der SV Hardt blieb jedoch weiter gut im Spiel. Bei der Chance von Alex Brefort sprang der Ball an die Querlatte und von da ins Feld zurück. In der Mitte angespielt schloss TuS-Stürmer Jannick Hagedorn dann zur 2:1-Führung ab (83.).

Der SV Hardt öffnete daraufhin das Spiel und agierte in der Folge mit zwei Stürmern. Was Altenberge zu einem weiteren Konter nutzte, den abermals Hagedorn mit dem Treffer zum 3:1-Endstand zu Ende brachte - Schröder war, wie auch bei den übrigen Gegentoren, chancenlos (88.).

Hardt: Schröder; Lensing, Einhaus, Mertens, Jansen, Wickermann, Haarmann, Seiffert (65. Wellers), Bakare (86. Pfeifer), Mitrentsis (79. Königshausen), Brefort.

Tore: 1:0 (10.) Rockoff, 1:1 (43.) Bakare, 2:1 (83.) Hagedorn, 3:1 (88.) Hagedorn.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Teuerster Glühwein in ganz Deutschland? Dieser Preis aus München ist unfassbar
Teuerster Glühwein in ganz Deutschland? Dieser Preis aus München ist unfassbar

Kommentare