Fussball

Jugendstadtmeisterschaften in Dorsten: Das sind die ersten beiden Titelträger

Mit den Titelkämpfen der B- und D-Junioren begann am Donnerstag der Reigen der Dorstener Jugendstadtmeisterschaften. Der neue Stadtmeister war auf beiden Plätzen derselbe.

B-Jugend-Stadtmeisterschaft

In Schermbeck agierten die Gastgeber als absolute Minimalisten. Vier Siege fuhren sie in ihren fünf Spielen ein, dazu noch ein Unentschieden, und das alles mit einem Torverhältnis von 4:0. Der ersten Mannschaft der JSG Lembeck/Rhade/Deuten nutzten die 17 erzielten Treffer am Ende nichts, denn die Nordlichter hatten sich ein Remis mehr als die Schermbecker erlaubt.

Tim Krückemeier, Trainer des neuen Stadtmeisters, beurteilte den Sieg seiner Mannschaft als verdient: "Vor dem ersten Spiel war ich mir nicht ganz sicher, aber wir sind gut reingekommen und haben das letztlich souverän ausgespielt." Das Niveau des Turniers sei allerdings überschaubar gewesen, meinte der Schermbecker Trainer.

Das hing allerdings auch mit dem Spielmodus zusammen. "Sechs Mannschaften sind schon ein ziemlich dünnes Feld", meinte Krükemeier, und Michael Steinrötter, Vorsitzender der Fußballabteilung des SVS ergänzte: "Da bleibt einem dann leider nichts anderes übrig, als jeder gegen jeden zu spielen. Sonst ist das Turnier für einige Mannschaften nach 20 Minuten zu Ende." Heraus kamen so pro Mannschaft aber stolze 160 Spielminuten, und schon früh geriet der Spielplan in Verzug, weil die Veranstalter den Teams zwischen den Partien vorsichtshalber größere Ruhepausen gönnten, wenn sie zwei Spiele hintereinander bestreiten sollten.

D-Jugend-Stadtmeisterschaft

SV Schermbeck gegen die JSG Hardt/Gahlen - dieses Finale hätten Beobachter bei den Titelkämpfen der D-Junioren am Hervester Ellerbruch schon vor Turnierbeginn vorhersagen können. Beide Teams dominierten ihre Vor- und Zwischenrundengruppen deutlich. "Überraschungen gibt es leider keine mehr. Das war früher anders", sah Trainer Thorsten Beckmann von der JSG Hardt/Gahlen das eigentlich gar nicht gerne.

Auch das Finale nahm schließlich einen Verlauf, der vorherzusehen war. Schermbeck musste zwar auf drei Leistungsträger verzichten, war aber das durchweg ältere Team. "Wir haben heute sogar drei E-JUgendliche dabei gehabt", berichtete Thorsten Beckmann, und auch Josef Bockholt, zusammen mit Dino Venezia Trainer der SVS-D-Junioren, räumte ein: "Das hat man schon deutlich gemerkt." Schermbeck ging so schon früh mit 2:0 in Führung und erhöhte in der zweiten Hälfte nach einem Eckball auf 3:0. Das Tor des SVS geriet während der gesamten Spielzeit nur sehr selten in Gefahr, der Schermbecker Sieg ar somit verdient.

B-Jugend-Stadtmeisterschaft

Ausrichter: SV Schermbeck

SV Schermbeck - BVH 1:0

Lembeck/Rhade/Deuten I - Hardt/Gahlen 0:0

RW Dorsten - Lembeck/Rhade/Deuten II 1:6

SV Schermbeck - Lembeck/Rhade/Deuten I 0:0

BVH - RW Dorsten 0:0

Hardt/Gahlen - Lembeck/Rhade/Deuten II 1:0

RW Dorsten - SV Schermbeck 0:1

Lemb./Rhade/Deuten II - Lemb./Rhade/D. I 1:0

SV Schermbeck - Hardt/Gahlen 0:2

Lembeck/Rhade/Deuten II - BVH 1:0

Lembeck/Rhade/Deuten I - RW Dorsten 0:1

Lembeck/Rhade/Deuten II - SV Schermbeck 0:1

BVH - Lembeck/Rhade/Deuten I 0:6

RW Dorsten - Lembeck/Rhade/Deuten II 0:3

1. SV Schermbeck 5 4 1 0 4:0 13

2. JSG Lembeck/Rhade/Deuten I 5 3 2 0 17:0 11

3. JSG Hardt/Gahlen 5 2 1 2 4:2 7

4. BVH Dorsten 5 2 1 2 2:7 7

5. JSG Lembeck/Rhade/Deuten II 5 1 0 4 6:6 3

6. FC RW Dorsten 5 0 1 4 1:19 1

D-Jugend-Stadtmeisterschaft

Ausrichter: SuS Hervest-Dorsten

Vorrunde

Gruppe A

SuS Hervest - Lembeck/Rhade/Deuten II 1:4

SV Schermbeck - SuS Hervest 9:0

Lembeck/Rhade/Deuten II - SV Schermbeck 0:2

1. SV Schermbeck 2 2 0 0 11:0 6

2. Lembeck/Rhade/Deuten II 2 1 0 1 4:3 3

3. SuS Hervest-Dorsten 2 0 0 2 1:13 0

Gruppe B

GW Barkenberg - JSG Hardt/Gahlen 1:6

RW Dorsten - GW Barkenberg 0:2

JSG Hardt/Gahlen - RW Dorsten 2:0

1. JSG Hardt/Gahlen 2 2 0 0 8:1 6

2. SuS GW Barkenberg 2 1 0 1 3:6 3

3. FC RW Dorsten 2 0 0 2 0:4 0

Gruppe C

BW Wulfen - BVH Dorsten 1:3

Lembeck/Rhade/Deuten - BW Wulfen 1:1

BVH - Lembeck/Rhade/Deuten 0:1

1. JSG Lembeck/Rhade/Deuten 2 1 1 0 2:1 4

2. BVH Dorsten 2 1 0 1 3:2 3

3. 1. SC BW Wulfen 2 0 1 1 2:4 1

Zwischenrunde

Gruppe 1

SV Schermbeck - GW Barkenberg 4:0

GW Barkenberg - Lembeck/Rhade/Deuten 0:3

Lembeck/Rhade/Deuten - SV Schermbeck 0:5

1. SV Schermbeck 2 2 0 0 9:0 6

2. JSG Lembeck/Rhade/Deuten 2 1 0 1 3:5 3

3. SuS GW Barkenberg 2 0 0 2 0:7 0

Gruppe 2

Lembeck/Rhade/Deuten II - Hardt/Gahlen 0:3

Hardt/Gahlen - BVH 5:0

BVH - Lembeck/Rhade/Deuten II 0:0

1. JSG Hardt/Gahlen 2 2 0 0 8:0 6

2. JSG Lembeck/Rhade/Deuten II 2 0 1 1 0:3 1

3. BVH Dorsten 2 0 1 1 0:5 1

Spiel um Platz drei

Lembeck/Rhade/Deuten I - Lemb./Rh./D. II 1:3 n.N.

Finale

SV Schermbeck - JSG Hardt/Gahlen 3:0

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle

Kommentare