Fußball-Kreispokal

SV Hardt erwartet den SV Schermbeck zum Pokalknaller

Schermbeck, Hardt - Schon in der dritten Runde des Kreispokals kommt es auf der Hardt zu einem richtigen Knaller. Die Landesliga-Fußballer des SV Hardt erwarten den Oberligisten SV Schermbeck.

Kreispokal, 3. Runde

SV Hardt - SV Schermbeck

Do. 18.30 Uhr, Storchsbaumstraße, HardtDas Spiel gewinnt Brisanz durch die Tatsache, dass sich beide Mannschaften erst vor wenigen Wochen im Finale der Stadtmeisterschaften gegenüberstanden. Die Schermbecker sind darauf erpicht, sich in 90 Minuten für die Niederlage im Elfmeterschießen zu revanchieren.

Nach dem ersten Saisonspiel am Sonntag wäre es normal, wenn beide Trainer rotierten ? das könnte jedoch auch ein Risiko sein. "Mein Kader ist glücklicherweise äußerst ausgeglichen. Bis auf drei oder vier Spieler kann ich beliebig hin- und herwechseln", hat Hardts Trainer Marc Wischerhoff damit keine Probleme. Es fehlen Tim Wellers, Stefan Schröder (beide Urlaub) und der gesperrte Ahmet Bakare.

Sein Gegenüber Thomas Falkowski ist gut aufgestellt, viele Wechsel wird er aber nicht vornehmen können. "Es ist klar, dass Tim Krückemeier ins Tor geht, da Cedric Drobe ohnehin nicht da ist", erklärt er. Auch Marek Klimczok wird weiter geschont, Malte Grumann ist im Urlaub und Sandro Poch wird nicht pünktlich zum Anpfiff vor Ort sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare