Fußball: Oberliga

Der SV Schermbeck erwartet eine starke Paderborner Zweitvertretung

SVS-Trainer Thomas Falkowski kann endlich wieder auf mehr Spieler zurückgreifen. Vor allem in der Offensive hat er nun wieder mehr Optionen.

Personell sieht es beim SVS zumindest "leicht besser" aus als noch in der vergangenen Woche. Beim 1:1 in Rheine hatte Trainer Thomas Falkowski nur drei Verteidiger auf der Ersatzbank.

Oberliga Westfalen

SVS - SC Paderborn II

Freitag, 20 Uhr, Volksbank-Arena, Im Trog 52,Schermbeck.

Weiterhin verzichten muss der Trainer auf den rotgesperrten Raphael Niehoff. Kevin Rudolph und Marc Schröter fehlen weiterhin verletzt.

Mit den Rückkehrern Ivan Benkovic und Yannick Goecke hat Falkowski gegen Paderborn wieder "mehr Auswahl in der Offensive". Zudem kommt Verteidiger Aldin Hodzic zurück.

Nach zwei Niederlagen gegen Dortmund und Erkenschwick konnten die Schermbecker in den letzten Partien gegen Herne einen Sieg einfahren und gegen Rheine zumindest einen Punkt holen.

Auch die Paderborner spielen eine eher durchwachsene Saison. Zuletzt gab es zwei Siege und zwei Niederlagen. Schermbecks Trainer erwartet dennoch einen starken Gegner mit vielen jungen Spielern, die technisch auf einem hohen Niveau agieren.

Für Falkowski ist Paderborn auch "keine Mannschaft, die oben angreifen will". Der Fokus liege mehr auf der Entwicklung junger Talente.

Interessant wird auch sein, ob die Paderborner Unterstützung aus der ersten Mannschaft erhalten werden. Aufgrund der Länderspielpause könne damit durchaus gerechnet werden, erklärt Thomas Falkowski. Allerdings ist dies für ihn nebensächlich. "Wir müssen es nehmen, wie es kommt", sagt der Trainer, dessen Mannschaft den Paderbornern wenig Platz lassen und robust agieren will.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Kommentare