+
Auch Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff gehörte natürlich zu den Gratulanten.

Fußball

Rot-Weiß Deuten feierte Geburtstag

DEUTEN - Drei Tage lang hat der SV Rot-Weiß Deuten sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Drei Tage, in denen der Verein einmal mehr bewiesen hat, dass er vom Feiern und vom Organisieren gleichermaßen etwas versteht. Ob bei der „Rot-Weißen Nacht“ und beim Feuerwerk am Freitag, den Spielen der Jugendmannschaften und der Hobbyfußballer am Samstag oder beim offiziellen Festakt gestern – es blieben keine Wünsche offen.

Mit dem offiziellen Festakt gehörte der Sonntag am Deutener Bahndamm natürlich auch den Reden, den Glückwünschen und den Geschenken.

Vor allem in der Rede des Vereinsvorsitzenden Norbert Höing wurden dabei die alten Zeiten noch einmal lebendig. Denn Höing erinnerte etwa an legendäre Auswärtsfahrten mit 13 Spielern in einem VW-Käfer. „Heute“, so Höing, „fahren 13 Spieler mit 13 Autos.“

Der Vorsitzende erinnerte sich auch an Saisonabschlusstouren, die noch nach Holland und nicht nach Mallorca führten: „Drei Einkaufswagen voller Carlsberg und alle waren zufrieden.“ Und Höing erzählte von Fußballfans, die die Deutener Heimspiele von Bäumen aus verfolgten, von Betreuern, die bei Berlinfahrten im Bus schlafen mussten, von Alte-Herren-Partys, bei denen die Tanzenden mit dem Wasserschlauch abgespritzt wurden und die Lampen im Deutener Vereinsheim wackelten.

Die Portion Wehmut, die dabei durchs Deutener Festzelt zog, war aber schnell vergessen. Zu groß war die Zahl der Gratulanten und der Komplimente. Rolf Fehlinger, Vorsitzender des SV Altendorf-Ulfkotte, brachte es dabei auf den Punkt: „Egal, in welcher Liga ihr spielt − im Feiern seid ihr Bundesliga.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare