Fußball

SV Schermbeck bringt einen Punkt mit

Schermbeck - Die Bewertung des Unentschiedens des SV Schermbeck in Rheine fiel Trainer Thomas Falkowski recht schwer. Zum einen war er froh, mit der Notelf einen Punkt geholt zu haben, doch es war auch noch mehr drin.

Oberliga Westfalen

Eintracht Rheine - SVS

1:1 (0:1)

Wegen vieler Verletzungen und Krankheiten hatte Falkowski mit Kevin Mule-Ewald, Till Goeke und Evans Kissi nur drei Spieler auf der Bank. Keiner von den dreien ist etatmäßiger Stürmer, sodass Falkowski in dieser Hinsicht die Wechseloptionen fehlten. Rheine spielte ab der 24. Minute nur zu zehnt, da Marvin Holtmann nach seinem vierten Foul die längst überfällige zweite gelbe Karte bekommen hatte.

Drei Minuten vor der Pause gingen die Gäste in Führung, Bei einem Angriff durch die Mitte kam der Ball zu Gökhan Turan, der den Ball quer auf den Torschützen Dominik Milaszewski legte. Im zweiten Durchgang verpassten es die Schermbecker, diese Führung auszubauen. Chancen gab es genug, doch Milaszewski, Dennis Grodzik und Gökhan Turan verpassten es, den Dreier in trockene Tücher zu bringen. Nun fehlten Thomas Falkowski die offensiven Optionen auf der Bank, um gegen die immer offensiver werdenden Rheinenser mit frischen Stürmern zu kontern.

Zwei Minuten vor dem Ende fiel dann auch noch der Ausgleich. Die Platzherren schlugen einen langen Freistoß aus dem Halbfeld, die Kugel landete vor den Füßen Timo Scherpings, der sich so eine Chance nicht entgehen lässt. Fast wäre auch noch der eine Punkt über die Wupper gegangen, denn in der letzten Minute hatte Rheine noch den Siegtreffer auf dem Fuß. So hat der SVS nun schon elf Punkte und kann ohne Druck in die Freitagspartie gegen Paderborn gehen.

SVS: Drobe; Klimczok, Zugcic, Milaszewski, Grumann (90.+1 Kissi), Poch, Grodzik (81. Goeke), Habitz, Turan (77. Mule-Ewald), P. Rudolph, Niewerth.

Tore: 0:1 Milaszewski (42.), 1:1 Scherping (88.).

Bes. Vorkommnisse: Gelb-rot gegen Holtmann (Rheine, 24.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

Kommentare