Fußball

Schermbeck spielt am Schloss

Den SV Schermbeck erwartet bei Westfalia Herne eine intensive Oberliga-Partie. In den unteren Ligen stehen Hervest, Altendorf und Rhade, aer auch Wulfen II und Barkenberg vor heißen Spielen.

Oberliga Westfalen

SC Westf. Herne - SV Schermbeck

So., 15.15 Uhr, Stadion am Schloss Strünkede, Westring 260, 44629 Herne.

Tabellen: Herne (15.), Schermbeck (6.).

Tendenz: Schermbeck ist das formstärkste Team der Liga, Herne kommt gleich dahinter. Es wartet - wie immer in Herne - eine hitzige Partie.

Das sagt Trainer Thomas Falkowski: "Das war bislang eine erfolgreiche, aber auch körperlich anstrengende Woche. Doch auch taktisch hat sie mich gefordert, denn Dortmund, Gievenbeck und Herne erfordern drei komplett andere Matchpläne.

Herne hat in diesem Jahr noch keine Begegnung verloren und zuhause gegen Haltern ein 1:4 aufgeholt. Das bedeutet, dass die Westfalia sehr viel offensiver ausgerichtet ist, als unsere letzten beiden Gegner.

Ich muss das Abschlusstraining abwarten, wer hundertprozentig fit ist. Mit halber Kraft holt man in Herne überhaupt nichts."

Landesliga 4

Westfalia Gemen - SV Dorsten-Hardt

So. 15 Uhr, WESCH-Sportpark an der Jugendburg I, Coesfelder Str. 17, 46325 Borken.

Tabelle: Gemen (6.), Hardt (13.).

Tendenz: Mit drei Siegen in Serie ist die Hardt in die Erfolgsspur zurückgekehrt. In Gemen sollen weitere Punkte folgen.

Das sagt Trainer Martin Stroetzel: "Wir haben nun gegen zwei direkte Abstiegskonkurrenten gewonnen. Die Ergebnisse waren gut, aber spielerisch sind wir noch nicht da, wo ich die Mannschaft sehen will. Gegen Bockum-Hövel haben wir in jeder Halbzeit nur 20 Minuten gut gespielt. Nun treffen wir auf Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel, gegen die das nicht reichen wird. Schon am Sonntag werden wir 90 Minuten gefordert sein, und wir dürfen uns keine Auszeiten in diversen Mannschaftsteilen erlauben.

Unsere bisherigen Siege und Unentschieden bedeuten noch nicht viel, und wir müssen in den letzten acht Spielen noch viele Punkte holen. Der Abstiegskampf geht bis zum letzten Tag."

Bezirksliga 11

SV RW Deuten - Adler Weseke

So. 15.15 Uhr, SA Am Bahndamm, Weseler Str. 327.

Tabelle: Deuten (2.), Weseke (14.).

Tendenz: Deuten hat durch die Pleite in Billerbeck Platz eins eingebüßt. Gegen den Drittletzten ist RWD trotzdem klarer Favorit.

TuS Gahlen - FC Epe

So., 15 Uhr, SA Im Aap 55, 46514 Schermbeck.

Tabelle: Gahlen (12.), Epe (11.).

Tendenz: In Gahlen war die Woche wohl einiges los. Gegen Epe muss der TuS ein anderes Gesicht zeigen als beim 0:9 in Haltern.

Das sagt Trainer Dirk Cholewinski: "Das Spiel in Haltern haben wir am Dienstag besprochen. Was da los war, wussten aber auch die Spieler nicht. Wir müssen das abhaken und an die Leistungen der Partien davor anknüpfen. Denn gegen Epe kann es definitiv nur ein Ziel geben, und das sind drei Punkte. Leider werde ich wieder umstellen und improvisieren müssen. Mirko Urban ist gelbgesperrt, Marco Marrali hat Adduktorenprobleme. Zum Glück sind aber Robin Rodriguez und Orkay Güclü wieder mit von der Partie. Dieses Spiel gegen einen Tabellennachbarn ist enorm wichtig."

Kreisliga A 1 RE

RC Borken-Hoxfeld - SV Lembeck

So. 15 Uhr, SA Pröbstinger Allee 7, 46325 Borken.

Tabelle: Borken (1.), Lembeck (7.).

Tendenz: Lembeck geht mit vielen Sorgen in das Duell gegen den Spitzenreiter. Alles andere als eine deutliche Niederlage würde überraschen.

FC RW Dorsten - Westfalia Gemen II

So. 15 Uhr, SA Am Jahnplatz 4, 46282 Dorsten .

Tabelle: Dorsten (6.), Gemen II (11.).

Tendenz: Gemen hat die vergangenen beiden Spiele verloren. Beim FC kommt es darauf an, wer auf dem Platz steht.

BVH Dorsten - TuS 05 Sinsen II

So. 15 Uhr, Waldsportplatz, Waldstr. 42, Dorsten.

Tabelle: BVH (5.), Sinsen II (12.).

Tendenz: Der BVH stellt die drittstärkste Rückrundenmannschaft ...

SuS Hervest-Dorsten - SV Altendorf

Sa. 15 Uhr, SA Am Ellerbruch, 46286 Dorsten.

Tabelle: Hervest (14.), Altendorf (13.).

Tendenz: Hervest punktete zuletzt dreimal, Altendorfs Formkruve zeigt steil nach unten.

SC BW Wulfen - SC Marl-Hamm

So., 15 Uhr, SA Wittenbrink 21, 46286 Dorsten.

Tabelle: Wulfen (2.), Hamm (10.).

Tendenz: Rückrundenzweiter gegen -dritter: Wulfen erwartet eine enge Partie.

ETuS Haltern - TSV Raesfeld

So., 15 Uhr, SA Haltern, Conzeallee III, Josef-Starkmann-Str., 45721 Haltern am See.

Tabelle: Haltern (16.), Raesfeld (3.).

Tendenz: Raesfeld schwächelte zuletzt mit zwei Pleiten. Da kommt der Letzte gerade rechtzeitig.

Kreisliga B 1 RE

Adler Weseke II - SSV Rhade

So. 15 Uhr, SA BOR-Weseke (Kunstrasen), Prozessionsweg 34, 46325 Borken.

Tabelle: Weseke II (1.), Rhade (2.).

Tendenz: Erster gegen Zweiter, drei Punkte Differenz. Für Rhade geht es um alles.

Eintracht Erle - SV Burlo

So. 15 Uhr, SA Westerlandwehr, 46348 Raesfeld .

Tabelle: Erle (6.), Burlo (11.).

Tendenz: Für Erle ist die Saison gelaufen. Trotzdem sollte gegen Burlo ein Sieg her.

Kreisliga B 2 RE

BW Wulfen II - SuS GW Barkenberg

So. 13 Uhr, SA Wittenbrink 21, 46286 Dorsten.

Tabelle: Wulfen (11.), Barkenberg (3.).

Tendenz: Barkenberg nennt das Derby das wichtigste Spiel des Jahres. Damit ist alles gesagt.

Frauen-Landesliga 3

SuS Scheidingen - SSV Rhade

So. 15.30 Uhr, Sportplatz Bispingwald, Waldweg 5, 59514 Welver.

Tabelle: Scheidingen (4.), Rhade (1.).

Tendenz: Rhade ist Favorit, auch wenn der Vierte viermal in Serie ungeschlagen ist.

Frauen-Bezirksliga 5

TuS Gahlen - FC Oeding

So. 11 Uhr, SA Schermbeck-Gahlen II, Im Aap 55, 46514 Schermbeck.

Tabelle: Gahlen (9.), Oeding (2.).

Tendenz: Gegen den Zweiten wird's schwer.

Frauen-Kreisliga A RE

SV Lembeck - SW Meckinghoven

So. 17 Uhr, SA Dorsten-Lembeck II, Am Hagen 29, 46286 Dorsten.

Tabelle: Lembeck (8.), Meckinghoven (12.).

Tendenz: Gegen den Letzten ist ein Sieg Pflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach Fahrrad-Sturz durch Schlagloch: Versicherung der Stadt gibt dem Geschädigten Schuld 
Nach Fahrrad-Sturz durch Schlagloch: Versicherung der Stadt gibt dem Geschädigten Schuld 
Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Exhibitionisten an der Bushaltestelle
Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Exhibitionisten an der Bushaltestelle
Pädagogin aus Waltrop für großes Engagement ausgezeichnet
Pädagogin aus Waltrop für großes Engagement ausgezeichnet
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich entschieden

Kommentare