Fußball-Testspiel

SV Hardt unterliegt in Unterzahl dem SSV Buer deutlich

Hardt - Eine deutliche Niederlage schlug für die Landesliga-Fußballer des SV Dorsten-Hardt im Testspiel beim starken SSV Buer aus der benachbarten Landesliga zu Buche.

Testspiel

SSV Buer - SV Hardt5:2

Der Hardter Trainer Marc Wischerhoff sagte nach dem Spiel: "In Unterzahl mussten wir lange Wege machen. Wenn auch die Kräfte schwanden, haben wir weitergespielt und eine vernünftige Mentalität gezeigt." Mit einem abgefälschten Schuss gingen die Platzherren mit 1:0 in Front (31.), Stefan Schröder im Hardter Tor war chancenlos. Nach einem Zweikampf um den Ball im Hardter Strafraum gingen Samy Mertens und sein Gegner zu Boden. Beide Kontrahenten schickten sich an, weiterzuspielen, doch der Unparteiische deutete zu aller Überraschung auf den Elfmeterpunkt. Wischerhoff: "Eine sehr eigenwillige Interpretation." Buer ließ sich die Chance vom Punkt nicht entgehen und erhöhte auf 2:0 (37.).

Wenig später legte Daniel Moritz vor dem gegnerischen Tor auf Johannes Liesenklas quer, statt vielleicht besser selbst den Abschluss zu suchen - Chance vertan. Eine hitzige Szene entwickelte sich dann zum Knackpunkt im Hardter Spiel. In einer unübersichtlichen Situation stieß Ahmed Bakare seinen Gegenspieler vor die Brust, was der Referee als Tätlichkeit wertete und mit der Roten Karte bedachte (42.).

Zwar hatten die Hardter auch nach dem Seitenwechsel gute Phasen, die Konter wurden jedoch in Unterzahl nicht sauber ausgespielt. Buer erhöhte so auch auf 3:0 (63.). Der SV Hardt steckte aber nicht auf, wenn auch die landen Wege nun immer mehr Kraft kosteten. Daniel Moritz verkürzte auf 1:3 aus Hardter Sicht (80.). Und Daniel Hennebach gelang wenig später der 2:3-Anschlusstreffer (83.). Mit einem Doppelschlag zum 4:2 (87.) und 5:2-Endstand (89.) beseitigten die Bueraner aber alle Zweifel, wer das Spielfeld als Sieger verlassen würde. Wischerhoff: "Das Ergebnis ist zwar unerfreulich. Aber ich hoffe, dass wir die Mentalität aus der Phase in Unterzahl ins Pokalspiel und in die Meisterschaft mitnehmen können."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Notausgabe wegen technischer Störung: Hier finden Sie die komplette Tageszeitung als ePaper
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? Der DWD warnt
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? Der DWD warnt
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Nein zu Datteln - Ja zu Olfen: Dieses Autohaus gibt seinen Standort auf
Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird "Talentschule"
Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird "Talentschule"

Kommentare