Fußball

Das Wetter: Stadt sperrt alle Tennenplätze

Die Stadt Dorsten hat alle städtischen Tennenplätze für Training und Testspiele wegen der Wetterlage mindestens bis Montag gesperrt. Für Kunstrasenplätze gilt eine Sonderregelung.

Der städtische Sportkoordinator Michael Maiß kündigte am Freitag an, in Rücksprache mit dem Grünflächenamt am Dienstag neu entscheiden zu wollen. "Bei den Kunstrasenplätzen möchte ich heute nicht über eine generelle Sperrung entscheiden, da die Wetterlage der nächsten zwei Tage bei einsetzender Tauphase eine Bespielbarkeit der Kunstrasenplätze am Sonntag zulassen könnte."

Da jedes Spiel in der Vorbereitung wichtig ist und Alternativen wie Soccerhallen, Fitnesscenter oder Schwimmbäder laut Maiß keine brauchbaren Alternativen zum Wettkampffußball darstellen, können die Vereine in eigener Zuständigkeit, "aber unter Berücksichtigung der körperlichen Unversehrtheit der Aktiven", eigenständig über die Bespielbarkeit der Kunstrasenplätze entscheiden.

Der Hybridrasenplatz beim BVH Dorsten ist hiervon unberührt und bleibt weiterhin gesperrt. Die Sportplatzampel wird aktualisiert und angepasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben

Kommentare