Leichtathletik

Laufen lernen mit dem SV Lembeck

LEMBECK - Mit einem Lauftreff will der SV Lembeck Anfängern den Einstieg in den Laufsport erleichtern. Am Sonntag werden erstmals die Schuhe geschnürt.

Laufen wird auch in Dorsten immer populärer. Doch viele, die gerne einmal die Laufschuhe schnüren würden, scheuen vor dem Einstieg zurück. Und den Gedanken an den Start bei einem offiziellen Lauf weisen sie noch viel weiter von sich. Muss das so sein? Fragten sich die Verantwortlichen des SV Lembeck und bieten deshalb demnächst einen Lauftreff für Anfänger an.

Mitmachen kann jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist, und das Laufen schon immer einmal ausprobieren wollte. Angst, von den anderen abgehängt zu werden, muss keiner haben. "Wir betreuen den Lauftreff mit bis zu vier erfahrenen Läuferinnen und Läufern und können gegebenenfalls Untergruppen bilden bzw. spezielle Laufübungen machen", sagt Manferd Diekenbrock, der das Projekt zusammen mit Jürgen Alfes betreut.

Wie seinerzeit schon der SV Schermbeck möchten die Lembecker die Teilnehmer ihres Kurses von "0 auf 5" bringen, sie also in die Lage versetzen, an 5-Kilometer-Läufen wie dem Dorstener Citylauf Anfang Juni sowie dem Lembecker Galgenberglauf und der Marathonstaffel teilzunehmen. "Mit etwas Vorbereitung", so Manfred Diekenbrock, "ist das gar kein Problem."

Das Training soll zweimal wöchentlich auf dem Sportplatz "Am Hagen" beginnen und natürlich von dort über ausgewählte Wege in Wald und Feld führen. Zum ersten Mal treffen sich die Laufbegeisterten am kommenden Sonntag (4. März) um 10 Uhr. Ein weiterer Termin abends in der Woche wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgesprochen. "Und dann", hofft Manfred Diekenbrock, "geht es regelmäßig so weiter!"

Viel brauchen die Teilnehmer nicht, um dabei zu sein: sportliche Kleidung, Laufschuhe und es kann losgehen. Eine Kursgebühr gibt es nicht, und man muss auch nicht Mitglied des SV Lembeck sein.

Weitere Infos zum Lauftreff erteilen Jürgen Alfes, Tel. (02369) 77389, und Manfred Diekenbrock, Tel. (02369) 6192.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare