Reiten

Gerfer gewinnt den Großen Preis bei "Gahlen 2019"

Das gab es beim großen Hallenspringturnier des RV Lippe-Bruch Gahlen noch nie: Bei der 25. Auflage wurde der Große Preis am Samstag erstmals nicht im Stechen entschieden.

Isabelle Gerfer vom RV Kurtscheid ging als 26. Reiterin in den Parcours. Vor ihr hatten alle 25 Starter entweder eine Stange gerissen oder die vorgegebene Zeit von 64 Sekunden überscrtten, doch bei Gerfer blieben alle Stangen oben und die Uhr bei 63,73 Sekunden stehen. Unmittelbar vor ihr war auch Cristoph Brüse vom Sportpferdezentrum Köln ohne Abwurf geblieben. Doch er handelte sich mit 64,64 Sekunden einen Strafpunkt für Zeitüberschreitung ein und wurde Zweiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten

Kommentare