Reiten

Der ZRFV Dorsten freut sich auf sein Frühjahrsturnier

Rund 1500 Starts erwartet der Zucht-, Reit- und Fahrverein Dorsten von Freitag bis Sonntag bei seinem Frühjahrsturnier auf der Anlage Im Ovelgünne. Die Prüfungen reichen bis zur Klasse S*.

Zu seinem großen Frühjahrsturnier lädt der Zucht-, Reit- und Fahrverein (ZRFV) Dorsten am kommenden Wochenende auf seine Anlage Im Ovelgünne ein.

Von Freitag (10. Mai) bis Sonntag (12. Mai) gehen rund 600 Reiterinnen und Reiter auf der schmucken Anlage des ZRFV Dorsten in 34 Prüfungen von der Führzügelklasse bis hin zu S*-Prüfungen in den Spring- und in den Dressurparcours.

Rund 1500 Starts haben die rund 50 Helferinnen und Helfer aus Reihen des ZRFV Dorsten vor und hinter den Kulissen an den drei Turniertagen so auch zu bewältigen - ein echtes Mammutprogramm, das nach bewährtem Muster aber sicherlich wieder ohne Probleme absolviert wird. ZRFV-Geschäftsführer Burkhard Wolters legt Wert auf die Feststellung: "Ohne unsere vielen Helferinnen und Helfer ist ein derartiges Turnier nicht machbar." Und spricht seinen ausdrücklichen Dank auch an die Sponsoren aus: "Ohne Sponsoren ist eine Veranstaltung in diesem großen Rahmen nicht möglich."

Auftakt mit einer Springpferdeprüfung

Das Turnier beginnt am kommenden Freitag um 8 Uhr mit einer A*-Springpferdeprüfung und einer Dressurprüfung Kl. L* Trense. Weitere A**-Springpferdeprüfungen und L-Springen schließen sich bis 16.45 Uhr an, ebenso wie L*-Dressurprüfungen bis hin zu einer M*-Dressurprüfung um 16.15 Uhr.

Am Samstag geht es um 7.30 Uhr mit einer Stilspringprüfung Kl. A weiter, eine A-Stilspringprüfung als Qualifikation zur Einzelkreismeisterschaft des Kreisreiterverbandes (KRV) Recklinghausen schließt sich an. Das erste Highlight im Springparcours ist ab 17.45 Uhr ein S*-Springen mit Stechen um den Preis der Baumdienst, Zaun- und Landschaftsbau Pennekamp. Ab 8.45 Uhr beginnen die samstäglichen Dressuren mit A*-Dressurprüfungen als Qualifikation zur Einzelkreismeisterschaft. Eine S*-Dressurprüfung um 15 Uhr um den Preis der Pferdefreunde ZRFV Dorsten rundet das Dressurprogramm ab.

S*-Springen am Sonntagnachmittag

Mit einer Stilspringprüfung Kl. L um 7.30 Uhr startet der Sonntag. A**-Springprüfungen und M*-Springprüfungen leiten zur abschließenden Springprüfung Kl. S* mit Siegerrunde um den Preis der Praxisklinik Dr. Schlotmann über, die um 16.45 Uhr beginnt. Um 9.30 Uhr ist die erste Dressurprüfung angesagt, der sich A-Dressurpferdeprüfungen als Qualifikation zum LVM Rolf Beckmann Cup 2019 und Prüfungen für den reiterlichen Nachwuchs anschließen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Parkplätze stehen auf dem Segelflugplatzgelände dank der Kooperation und Hilfe des LSV Dorsten zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare