Sportschießen

Raesfelder reisen mit dem Rechenschieber an

RAESFELD - Am letzten Wettkampf-Wochenende der 1. Bundesliga Nord müssen die Luftpistolenschützen der Sportschützen Raesfeld im Kampf um den Klassenerhalt noch einmal den Rechenschieber auspacken.

Aktuell liegt das Team um Trainer Jan Brink auf dem neunten Platz. Die Raesfelder haben aber mit dem Tabellenvierten Olympia Berlin und Spitzenreiter Braunschweiger SG zwei Gegner vor der Brust, die sie im Normalfall kaum schlagen können. Da der punktgleiche SV Schirumer Leegmoor aber noch gegen Schlusslicht San Sebastian Pier2000 antritt und somit wohl sicher punkten wird, rutschte Raesfeld dadurch schon auf Platz zehn ab. Somit hängt alles davon ab, wie der Tabellenelfte SV Uetze am Wochenende abschneidet, der aktuell noch zwei Punkte hinter Raesfeld liegt.

Die Niedersachsen aus dem Raum Hannover haben es in Wathlingen am Samstag mit den Sportschützen Fahrdorf zu tun, am Sonntag treten sie dann gegen Olympia Berlin an. Zumindest gegen den Tabellenfünften Fahrdorf hat Uetze durchaus Siegchancen, und gelingt dem Elften dieser Sieg, zöge er nicht nur nach Mannschaftspunkten mit Raesfeld gleich, sondern würde die Münsterländer auch nach Einzelpunkten überholen.

Kleiner Vorteil der Raesfelder: Sie schießen am Samstag nach Uetze, wissen also, was sie gegen Berlin holen müssen. Gewinnt Uetze allerdings, bräuchten Jan Brink und Co. mindestens zwei Einzelpunkte, besser noch einen Gesamtsieg, da die Niedersachsen ja auch am Sonntag noch Einzelpunkte sammeln können. Realistisch ist das aber wohl nur, wenn Berlin nicht in Bestbesetzung antritt.

"Nach den bisherigen Ergebnissen haben wir sonst eigentlich nur Chancen auf einen Einzelpunkt", sagte Teambetreuer Rolf Klinger am Freitag. Sollte Berlin aber am Samstag gegen Raesfeld mit schwächerer Besetzung antreten, gälte das auch fürs Sonntagsduell gegen Uetze.

Es wird also spannend in Wathlingen bei Celle. Und die Unterstützung der 20 mitreisenden Fans kann die Raesfelder Mannschaft mit Sicherheit bestens gebrauchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick

Kommentare