Squash

Deutsche Damen verlieren auch gegen Japan

Dorsten - Die deutsche Damennationalmannschaft um die Dorstenerin Nele Hatschek hat bei der Weltmeisterschaft in China auch ihr viertes Spiel verloren.

In der Platzierungsrunde um die Plätze neun bis 16 unterlagen die Deutschen am Freitag dem Team aus Japan mit 0:2.

Für Nele Hatschek reichte es an Position 2 im Duell gegen Misaki Kobayashi immerhin zu einem Satzgewinn. Nachdem sie die ersten beiden Durchgänge jeweils mit 6:11 verloren hatte, entschied sie den dritten Satz in der Verlängerung mit 12:10 für sich. Zur kompletten Wende reichte es dann aber nicht, Satz Nummer vier und damit das Spiel ging mit 11:9 an die Japanerin.

Zuvor hatte Nele Hatscheks Teamkollegin Franziska Hennes ihr Match an Position 1 gegen Satomi Watanabe glatt in drei Sätzen (3:11, 8:11, 4:11) verloren.

Heute geht es für die deutschen Damen mit der Partie gegen Gastgeber China weiter. Am Sonntag folgt dann noch ein weiteres Platzierungsspiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare