Tennis

13-Jährige ist Norddeutsche Vizemeisterin

Hannah Eifert vom Tennisclub Deuten ist in Norderstedt Norddeutsche Vize-Meisterin im Doppel geworden. Zuvor spielte sie sich im Einzel als Jahrgangsjüngere bis in die Vorschlussrunde.

Gegen die in Jahr ältere Alexa Volkov, die ebenfalls im Leistungskader des Westfälischen Tennisverbandes trainiert, musste sich Eifert nach einem harten Kampf in zwei Sätzen geschlagen geben. Im Doppel an der Seite von Jasmina Abdou (Bielefeld) nahm die 13-Jährige dann aber Revanche.

Nach einem glatten Sieg zogen Eifert und Abdou ins Finale ein und hatten im zweiten Satz drei Matchbälle. Das topgesetzte Duo aus Norddeutschland wehrte aber alle Möglichkeiten nervenstark ab, gewann den zweiten Satz und sicherte sich auch den Match-Tie-Break.

Für Eifert blieb unter dem Strich ein starkes Turnier und die Aussicht, im kommenden Jahr bei den Norddeutschen Meisterschaften als Jahrgangsältere die Titel anzugreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare