Tennis

TC Deuten startet in die neue Regionalliga-Saison

Der 1. Mai könnte für die Damen von der Birkenallee zum Tag der Schwerarbeit werden.

Regionalliga West Damen

TC Deuten - GW Köln

Mi., 11 Uhr, Tennisanlage an der Birkenallee, 46286 Dorsten.

Um 11 Uhr startet der TC Deuten heute in seine zweite Saison in der Regionalliga West. Zum Auftakt ist Aufsteiger GW Köln zu Gast an der Deutener Birkenallee und hat möglicherweise hochkarätige Damen an Bord.

Die Spitzenspielerinnen der Gegnerinnen stehen zwischen Platz 400 und 600 in der Welt. Ob sie auflaufen, konnte Deuten nicht erfahren. Bekannt ist allerdings, dass Köln seit vielen Jahren mit dem gleichen Damen antritt und damit über ein eingespieltes Team verfügt. Komplettieren zwei bis drei der gemeldeten Ausländerinnen die Mannschaft aus der Domstadt, dürfte ein Auftaktsieg für den TC Deuten ein schwieriges Unterfangen werden.

Das Team von der Birkenallee setzt im ersten Saisonspiel wie schon im letzten Jahr auf den bekannten Stamm deutscher Spielerinnen, die von der Holländerin Ana Mulder verstärkt werden. Ihr Debüt für Deuten gibt Louisa Völz (14), die vom Verbandsligisten TC BW Werne gewechselt ist. Ab 11 Uhr wird auch die Saison offiziell eröffnet und der Vorstand spendiert 50 Liter Maibock.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare