Tennis

Drei Spielerinnen des TC Deuten messen sich in Essen mit den Besten

Für drei junge Tennisspielerinnen des TC Deuten steht ab Mittwoch das wichtigste Jugendturnier des Jahres auf dem Programm.

An der Essener Hafenstraße werden in der größten Tennishalle Deutschlands bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften die Nachfolger von ATP-Weltmeister Sascha Zverev und Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber gesucht, die ebenfalls schon in Essen die Titel abräumten.

Pauline Hirt ist erstmals gesetzt

Pauline Hirt (Jahrgang 2002) wird dabei erstmals zum erlauchten Kreis der gesetzten Spielerinnen gehören. Als Nummer sieben des Rankings kann Hirt dann zumindest darauf hoffen, den ganz dicken Brocken in der ersten Runde aus dem Weg zu gehen. Dass allerdings in jedem Spiel auf national höchstem Niveau alles möglich ist, musste Hirt im vergangenen Jahr bitter erfahren.

Gegen die deutsche Nummer eins hatte sie zwar bereits einen Matchball, verlor dann aber im dritten Durchgang 1:6. Als amtierende Deutsche Doppelmeisterin genießt Hirt allerdings höchsten Respekt bei den Deutschen Meisterschaften und wird selbst alles andere als ein Wunschlos für die Gegnerinnen sein.

Deborah Muratovic (Jahrgang 2003) tritt als Jahrgangsjüngere erstmals in der U16 an. Ihr Sensationserfolg bei den Westfälischen Meisterschaften der Damen hat sich zwar auch bei der nationalen Konkurrenz herumgesprochen, beeindrucken lassen sich die ebenfalls bereits hochdekorierten Kontrahentinnen davon jedoch sicherlich nicht.

Konkrete Ziele möchte Debbie Muratovic, die zusammen mit Pauline Hirt in der Doppelkonkurrenz antritt, vor den Meisterschaften nicht formulieren, will aber ihre beeindruckende Form der letzten Wochen auch in Essen auf den schnellen Teppichboden bekommen.

Erstmals bei einem nationalen Gipfeltreffen ist Hannah Eifert (Jahrgang 2006) am Start. Das DTB-U12-Masters ist noch keine offizielle Deutsche Meisterschaft, faktisch treten hier aber die besten Spielerinnen und Spieler der Republik an.

Zusammen mit Pauline Hirt und Debbie Muratovic wird auch Hannah Eifert mit Betreuung durch den Westfälischen Tennisverband während des Turniers im Hotel wohnen und mindestens drei Gruppenspiele bestreiten. Ob ihr Weg auch in die K.o.-Runde führt, ist schwer vorauszusagen, da gerade die jungen Jahrgänge noch großen Leistungsschwankungen unterliegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

Kommentare